Squale: die Super Squale kehrt zurück

Die auf Taucheruhren spezialisierte Uhrenmarke Squale bringt zum 1. Dezember 2022 ein 38 mm grosses Skin Diver-Modell aus der Vergangenheit zurück, die Super Squale. Die neue Version wird von einem Sellita SW 200-1 angetrieben und ist bis 200 Meter wasserdicht, der massive Boden und die Krone sind beide verschraubt, das Glas aus Saphir.

„Das Modell Super Squale wurde als echter Skin Diver geboren: Mit einer Wasserdichtigkeit von 200 Metern, einem Gehäusedurchmesser von 38 mm und einer Länge von nur 45 mm wurde die Super Squale so konzipiert, dass sie beim Tauchen so klein wie möglich ist, mit oder ohne Neoprenanzug.“

Squale.ch

Die Super Squale gibt’s zum Start mit drei unterschiedlichen Zifferblättern: Grau, Blau oder Schwarz. Das graue und schwarze Zifferblatt gibt’s mit aufgesetzten Indexen und Sonnenschliff, oder mit arabischen Zahlen bei 12, 3, 6 und 9 Uhr, das blaue Zifferblatt gibt’s nur mit arabischen Zahlen. Drei Beispiele:

Bei allen Versionen gibt’s darüber hinaus wahlweise eine farblich passende Lünetten-Einlage aus Aluminium, oder eine farblose Metall-Einlage. In Kombination mit dem erhältlichen „Beads of Rice“ (BoR) Stahlband (18 mm Bandanstossbreite) oder farblich passenden Lederbändern stehen so acht Modelle ab 1. Dezember 2022 zur Wahl, die Preise starten bei CHF 975.00 und enden bei nicht minder attraktiven CHF 1’105.00. Copyright Bilder: Squale

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: