Emile Chouriet: Challenger Deep

Vor knapp einem Jahr lancierte Emile Chouriet das Modell „Challenger Deep“ mit einem – für die mit der Geschichte vertrauten Leser – selbstverständlich ziemlich fragwürdigen Bezug auf Piccards Rekordfahrt. Hinzu kommt, dass das in Ankerform gestaltete Element in der unteren Hälfte des Zifferblatts entweder an Jaeger-LeCoultre oder an Jacques Lemans erinnert,

Ganzen Artikel lesen

Pita Barcelona macht Dampf

„Steam“ heisst die jüngste Version der Kronen-losen Taucheruhr aus Barcelona. Das Modell ist bis 2’000 Meter wasserdicht und verfügt über ein 41 mm Bronze-Aluminium-Gehäuse (was den namentlichen Bezug zu Steampunk erklären müsste). Darüber hinaus: „Steam features two of our world premiere patented systems, Time Setting Mechanism and Remote Transmission, for

Ganzen Artikel lesen

Titoni: Neue Seascoper Diver

„Titoni proudly introduces the revived model Seascoper, which is based on the company’s historic diving model from 1970’s.“ Titoni Pressetext Die ausserhalb der Schweiz bedeutend bekanntere grenchner Marke Titoni bringt die Seascoper (Ref. 83985) in mehreren Farbvarianten zurück, wahlweise mit Stahl- oder Kautschukband. Die 41 mm grosse Uhr wird von

Ganzen Artikel lesen

Rolex: Deepsea D-Blue

Wie letzte Woche schon angekündigt, enthüllte Rolex heute abseits der Baselworld tatsächlich eine Neuheit mit Drehring: Und das dürfte vermutlich auch die eigentliche Sensation am Ganzen gewesen sein, wenn man ehrlich ist. Denn bei der Neuheit selbst handelt es sich wie vielerorts schon (dank des aussagekräftigen Source-Code-Klassikers) spekuliert tatsächlich um

Ganzen Artikel lesen

Longines: zwei weitere Heritage Diver

Was sich bei einem kürzlichen Besuch im März bereits gerüchteweise abgezeichnet hat, taucht nun nach der Baselworld endlich offiziell auf (in Basel wurden die Prototypen sehr zurückhaltend gezeigt): Longines präsentiert zwei klassische Tauchermodelle in einer weiteren “Heritage-Edition”. Erster Eindruck: Grundsätzlich gelungen, die Zeigerlängen wirken auf den Bildern aber noch etwas

Ganzen Artikel lesen

Seiko: Stargate überarbeitet

Seiko hat seiner “Stargate” eine Frischzellenkur verpasst, wie Yeoman kürzlich berichtet hat: Dazu gehört sowohl der Wechsel auf das Kaliber 4R36 sowie ein eleganteres Zifferblatt. Leider hat man an diesem Punkt nicht gestoppt, denn die gigantische Datumslupe über Wochentag und Datum ruiniert m.M. die mehr als gelungene Uhr, die wir

Ganzen Artikel lesen

Tissot: Die Seastar sieht rot

Wir hatten’s davon ja schon kurz mal in der kürzlichen Top-Ten-Liste zur Baselworld 2014: Tissot hat seine Seastar-Kollektion leicht überarbeitet resp. ergänzt (nachdem weiterhin die bestehenden Modelle auf der Website zu finden sind). Da hätten wir einmal ein neues Keramik-Lünetteninlay bei allen drei Modellen (rot, blau und schwarz, beim Chrono

Ganzen Artikel lesen

Oris: Aquis Red Limited Edition

Während bei Oris das Jahr 2013 mit dem Tiefenmesser und der Pointer Moon ganz im Zeichen der Taucheruhr stand, wurde 2014 vor allem das neue Inhouse-Kaliber zelebriert. Entsprechend zurückhaltend erwiesen sich verständlicherweise die Neuheiten mit Drehring. Nebst dem neuen Aquis Chronographen fiel dabei vor allem die bis 300m wasserdichte Aquis

Ganzen Artikel lesen

Ulysse Nardin: Neuer Marine Diver

Die Frischzellenkur bekommt dem bis 300 Meter wasserdichten Modell (Ref. 263-10-3/92) sehr gut: Insbesondere die zweistufigen Gehäuseflanken, das glatte Drehring-Inlay aus Aluminium und die überarbeitete Zifferblattgestaltung mit Lackierung fallen auf – die asymmetrische Lünettenriffelung setzt dem Ganzen m.M. das i-Tüpfelchen auf. Im Innern der 44mm grossen Uhr tickt weiterhin das

Ganzen Artikel lesen

Girard-Perregaux: blaue Sea Hawk III

Was bei Tudor ja schon hervorragend funktioniert hat, sorgte auch am Messestand von Girard-Perregaux umgehend für eine äusserst attraktive Neuheit: Die 2012/13 lancierte Sea Hawk III, neu mit blauem Zifferblatt und zweifarbigem Lünetten-Inlay. Die Uhr ist wahlweise mit Kautschukband (Ref. 49960-19-431-FK4A) erhältlich, oder mit dem kürzlich eingeführten Stahlband (Ref. 49960-19-431-11A).

Ganzen Artikel lesen