Oris: tickender Mitgliedsausweis für den OSC (Oris Social Club)

Die Hölsteiner Uhrenmarke hat mit und für die aktuell 36 lokalen Oris Social Clubs (OSC) eine 40 mm grosse Divers Sixty Five mit weissem (leicht metallic-farbenen) Zifferblatt aufgelegt. Der Clou: der Gehäuseboden der bis 100 Meter wasserdichten Uhr nimmt den Ort des jeweiligen OSC auf, hier also bspw. die Ref. 01 733 7707 4051 OSC-ZRH-Set mit einem Wappen mit dem Grossmünster für den Zürcher OSC (leicht hinter der Folie versteckt). Dazu Oris:

„Inzwischen gibt es Dutzende OSC-Chapters auf der ganzen Welt und viele Tausende von Mitgliedern. Darum lag es nahe, eine Uhr zu kreieren, um diese bemerkenswerte internationale Gruppe von leidenschaftlichen Menschen zu feiern. […] Eine der Vorgaben war, dass die Oris Social Club Edition etwas Gutes bewirken sollte. Deshalb fliessen mindestens zehn Prozent des Verkaufspreises jeder Uhr zurück in Ihr OSC-Chapter und unterstützen eine lokale Wohltätigkeitsorganisation ihrer Wahl.“

Oris Website

Werk ist das Oris 733 (Sellita SW 200-1) mit rund 38 Stunden Gangreserve (ohne Datumsfenster), die Uhr kann in den Boutiquen der Marke zum Listenpreis von CHF 2’000.00 gekauft werden. Bilder (Grossansicht nach Klick):

Technische Daten Oris Divers Sixty Five „OSC Edition“

Hersteller:Oris
Modell:Divers Sixty Five „Oris Social Club Edition“
Referenz-Nummer:01 733 7707 4051 OSC-XXX-Set (XXX = lokales OSC-Chapter-Kürzel, bspw. hier „ZRH“)
Lancierung:2022
Gehäuse:40 mm grosses Edelstahlgehäuse mit verschraubter Krone und massivem Boden (mit Gravur des lokalen OSC-Chapters), 100 Meter Wasserdichtheit, einseitig rastender Drehring mit Aluminium-Einlage mit Minutenskala, Saphirglas, beidseitig gewölbt, Innenseite entspiegelt
Band:schwarzes Lederband mit Dornschliesse, 20 mm Bandanstossbreite
Werk:Oris 733 (Basis Sellita SW 200-1 mit personalisiertem Rotor und rund 38 Stunden Gangreserve)
Garantie:2 Jahre
Preis:CHF 2’000.00

Mehr über das Projekt gibt’s hier, die Uhr in Bewegung gibt’s hier.

4 Kommentare

      1. Hi Martin,

        die Frage kann ich grundsätzlich nicht abschliessend beantworten (Oris hat keine Nummer kommuniziert), aber wir können mit den vorhandenen Infos ein paar Gedankenspiele machen: es gibt laut Oris-Website aktuell 36 Chapters, der OSC Zürich hat bspw. 309 Mitglieder, der OSC USA 1’175 Mitglieder, London 619, Lausanne 72, Paris 336, Stuttgart 49 etc. Nehmen wir mal an, dass durchschnittlich 300 Mitglieder pro Chapter Mitglied sind, dann kommen wir auf eine potenzielle Käufergruppe von rund 10’000 Leuten (was mich eher hoch deucht, aber wie gesagt, ich geh‘ jetzt nicht auf Facebook alle Clubs durchzählen).

        Ich vermute jetzt einfach mal, dass Oris zu Beginn vielleicht 300 bis 500 Uhren produziert hat und vielleicht die Hälfte davon anteilsmässig auf die einzelnen Chapters angepasst und ausgeliefert hat (so dass beispielsweise ein paar Uhren bereits in den Boutiquen der Marke sicht- und erwerbbar sind), der Rest wird auf Bestellung dann mit dem richtigen Gehäuseboden ausgestattet und ausgeliefert, und bei hoher Nachfrage die nächste Charge an Uhren produziert etc.

        Es scheint aber nicht so, dass die Uhr einzeln nummeriert ist, also man sich Sorgen machen müsste, bei Interesse keine mehr zu kriegen, weil die Limitierung zu exklusiv war. – Wenn das die eigentliche Frage gewesen ist :-)

        Gruss

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: