Oris: ProDiver Dive Control

Oris fängt das neue Jahr mit einer auf 500 Stück limitierten Taucheruhren-Neuheit an: Die ProDiver Dive Control (Ref. 01 774 7727 7784-Set) kommt mit einem 51 mm grossen, schwarz beschichteten (DLC) Titan-Gehäuse (klingt auf dem Papier vermutlich grösser, als die Uhr am Handgelenk wirken dürfte aufgrund der sehr kurzen Bandanstösse). Wie ihre Schwestermodelle verfügt die Uhr über eine Drehringsicherung (der äussere Ring muss hochgezogen werden, um die Lünette zu drehen):

Die Drehlünette im gesicherten Zustand, zur Entsperrung muss der äussere Ring hoch gezogen werden.

Eine weitere Besonderheit: „Wo die meisten Chronographen 30-Minuten-Zähler tragen, hat dieser einen vollen 60-Minuten-Zähler, der durch gelbe Details auf der Zifferblatt bei 12 Uhr gekennzeichnet ist.“

Die bis 1’000 Meter wasserdichte ProDiver Dive Control kommt mit zwei Kautschukbändern (schwarz und gelb), Heliumventil bei 9 Uhr und einem massivem Gehäuseboden, dahinter tickt ein SW 500. Kostenpunkt: CHF 4’850.00 / Copyright Bilder: Oris

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: