Dive into Watches

Archiv

Header_Baselworld_4_2015

Die sprunghafte Zunahme an Postings rund um bevorstehende Neuheiten-Lancierungen hat’s ja schon angedeutet: Die wichtigste Messe der Uhren- und Schmuckindustrie, die Baselworld, steht wieder mal vor der Tür. Und auch wenn heuer das Thema Smartwatch zumindest medial überpräsent sein dürfte, es zeichnen sich auch wieder grossartige mechanische Taucheruhren-Neuheiten ab, über die hier selbstverständlich wie gewohnt detailliert berichtet werden wird. Die Messe selbst öffnet vom 19. bis 26. März 2015 offiziell ihre Tore, und bereits am 18…. Weiterlesen

Baselworld_Flowers_2014

So, der erste Tag ist geschafft. Die grossen News waren klar die erwartete Seamaster 300 von Omega, wie auch die “kleine” Sea-Dweller von Rolex mit den klassischen 4’000 Fuss Wasserdichtheit, die tatsächlich neben der Deepsea in der Kollektion geführt wird. Bei Blancpain war’s die Chrono-Version der 2013 präsentierten Bathyscaph. Im Sinne von “ein Bild sagt mehr als tausend Worte” werden die Infos dazu laufend ergänzt/erweitert (resp. vereinzelte Uhrenneuheiten noch separat vorgestellt) –… Weiterlesen

Seit nunmehr einem Vierteljahrhundert stellt Victorinox auch Armbanduhren her, und zum Jubiläum gibt’s einen auf 500 Exemplare limitierten Chrono aus der Dive Master Kollektion, der erstmals mit einem mechanischen Werk ausgestattet wurde. Das 43mm grosse Gehäuse aus Titan hält das ETA 2894-2 bis 500 Meter trocken, ein Heliumventil gehört ebenfalls dazu. “To mark the 25th anniversary of its watchmaking activities, Victorinox Swiss Army presents a limited, numbered series of its famous diver’s… Weiterlesen

Ok, mit 100 Metern Wasserdichtheit handelt es sich bei dieser Neuheit von Victorinox eher um keine waschechte Taucheruhr, aber der generelle Look und der Drehring waren Grund genug für eine kurze Vorstellung hier… Zu den Facts: Der neue Swiss Army Alpnach Black Ice Chronograph von Victorinox kommt mit PVD-Gehäuse und Valjoux 7750 zu einem Preis von 1’995 Euro. Der Durchmesser beträgt 44mm.   © Bild Victorinox / via

Stowa

Wer gerne wieder mal Papier in die Hand nehmen will, kann sich jetzt auf den Weg zum Kiosk machen: Rechtzeitig zum Ausklingen des Sommers präsentiert das deutsche Uhren-Magazin in seiner September-Ausgabe nämlich punkto Quantität eine vermutlich bislang einzigartige Fülle an Taucher-Themen: Angefangen mit einem Portrait der neuen Royal Oak Offshore Diver von Audemars Piguet hin zum ersten Teil des Praxis-Tests “Taucheruhren im Härtest” und noch ein paar weiteren thematischen Streifschüssen (bspw. Titangehäuse)… Weiterlesen

(c) Victorinox Was auch immer das erwähnte „Black Ice Treatment PVD“ Beschichtung bedeuten mag (vermutlich eisgehärtet), es steht der Uhr gut. Victorinox bringt die 500-Meter-Uhr neu in rot, orange und schwarz. Durchmesser ist 43mm, der Gehäuseboden ist mit einem Saphirglas bestückt, dahinter tickt das 2892-A2. Preis sollte bei 895 Euro für die Version am Kautschukband und bei 965 Euro fürs Stahlband liegen. via