Dive into Watches

Archiv

Auch dieses Jahr bietet das Uhrenportal Watchtime.net passend zu den Temperaturen wieder ein Themen-Special über Taucheruhren. Auf vier Seiten werden Grundlagen und Neuheiten, Tipps, günstige Einsteiger-Uhren und ein paar bemerkenswerte Innovationen vorgestellt. Aufmerksamen Lesern wird dabei auffallen, dass die letzten beiden Themenblöcke von diveintowatches.com beigesteuert wurden. Zeitgleich kann anlässlich der Taucheruhrenwahl 2015 in den Kategorien „bis 1’000 Euro“, „von 1’001 bis 2’500 Euro“, „von 2’501 bis 5’000 Euro“, „ab 5’001 Euro“ und „Quarzuhr“… Weiterlesen

Die Ausgabe 3/2015 des Uhren-Magazins steht (zumindest in Deutschland) seit 24.4.2015 zum Verkauf bereit, und die Redaktion hat passend dazu schon mal sieben Fakten aufgelistet, … „…die zeigen, worum es in der aktuellen Ausgabe geht – und warum Sie das Heft nicht verpassen dürfen.“ Passend dazu könnte nun also der fiktive „Fakt #8 über das neue Uhren-Magazin“ just für jene Seite gelten, die zwar definitiv nicht zum Starschnitt taugt, aber immerhin einen kleinen Einblick… Weiterlesen

Gestern Abend fand in München die Verleihung der Goldenen Unruh 2015 statt: Aus insgesamt 351 von den Herstellern eingereichten Kandidaten nominierten die Leser von Uhren-Magazin und Watchtime.net im November und Dezember 2014 die zehn besten Uhren in fünf Preiskategorien. Dazu gehörten u.a. der EZM13 von Sinn, die Tridente GMT von MarcelloC, die Seamaster 300 von Omega, die Luminor 1950 3 Days GMT von Panerai und die Fifty Fathoms Bathyscaphe von Blancpain in aufsteigender Reihenfolge: „Die… Weiterlesen

Das Uhren-Magazin hat sich mit der Ausgabe 2/2015 rundumerneuert – inhaltlich bedeutete dieser Schritt vor allem ein noch stärkeres Bekenntnis zur Rolle als Ratgeber für den Kauf, während das Magazin formal handlicher, der Inhalt luftiger und die visuelle Leserführung insgesamt nochmals spürbar verbessert wurde: „Die Kaufberatung rund um die Uhr ist unsere Kernaufgabe. Wir wollen den Leser beim Kauf einer Uhr begleiten, beraten und – wo es Anlass gibt – begeistern. […]… Weiterlesen

Derzeit bieten zwei Publikationen aus dem Ebner Verlag gerade wieder überdurchschnittlich viele Gründe, den Zeitschriftenhändler seines Vertrauens aufzusuchen: Das Uhren-Magazin hält in seiner aktuellen Ausgabe (1/2015) auf über 10% des gesamten Inhalts die Luft an: auf den Seiten 50 bis 57 gibt’s einen Vergleichstest zwischen den beiden Newcomern Calibre de Cartier Diver und Patravi ScubaTec (die hier ebenfalls grad kürzlich getestet werden konnte). Und auf den Seiten 58 bis 65 werden (als Fortsetzung… Weiterlesen

Das deutsche Uhren-Magazin testet in der aktuellen Ausgabe (6/2014) auf den Seiten 60 bis 69 vier Taucheruhren zwischen 2’000 und 2’760 Euro auf ihre Praxis-Tauglichkeit: Die Rasmus 2000 von Mühle-Glashütte (Ref. M1-28-87-500-KB) mit gelbem Zifferblatt, die blaue Heritage Black Bay von Tudor (Ref. 79220B), die ebenfalls blaue Zeitmeister Sport Taucher von Wempe (Ref. WM650006) sowie die Marinemaster von Seiko (Ref. SBDX001), die damit das Modell mit der längsten Bauzeit darstellt und gleichzeitig… Weiterlesen

Wer noch zusätzliche Gründe sucht, sich das aktuelle Uhren-Magazin (5/2014) zu holen: die 25 Jahre Jubiläumsausgabe – wir gratulieren an dieser Stelle ebenfalls ganz herzlich – beinhaltet einen aussergewöhnlich attraktiven Preis. – Unter allen Teilnehmern der Leserumfrage wird nämlich eine Sea Hawk von Girard-Perregaux verlost. Aber auch inhaltlich gibt’s ein paar Trouvaillen: auf den Seiten 40 bis 47 werden die SuperOcean Steelfish, die Aquatimer Chronograph und die Aquaracer 500m einem Vergleichstest unterzogen. Überraschend… Weiterlesen

Ich hatte kürzlich das Vergnügen, in Stuttgart ein Uhrendinner rund um die Neuheiten 2013 zu erleben, was sich sowohl für den Gaumen wie auch fürs Handgelenk mehr als gelohnt hat (ein paar Impressionen des äusserst gelungenen Abends gibt’s hier zu sehen: Link). Die nächste Veranstaltung richtet sich nun an Liebhaber der Marke renommierten Genfer Traditionsmarke Patek Philippe, und weil es dieser Name naturgemäss nur selten hier in den Blog schafft, ein paar… Weiterlesen

Fans von Taucheruhren kriegen dieser Tage einiges zum Lesen vorgesetzt: Das Armbanduhren-Magazin bringt in der Ausgabe 3/13 nebst den Messeneuheiten ein ausführliches Special rund um wasserdichte Uhren (Seite 80 bis 92); und das Tauchmagazin Unterwasser stellt in der Juni-Ausgabe (Seite 94 bis 104) ebenfalls ein paar Taucheruhren vor, wenn auch nicht ganz so detailliert. Einen enorm umfassenden Einblick ins Thema liefert das Uhren-Magazin mit dem aktuellen Sonderheft Tauchen (hier schon mal angekündigt):… Weiterlesen

Ein potentieller Lesetipp: Am 17.5.2013 veröffentlicht das Uhren-Magazin eine Sonderausgabe rund ums Thema Taucheruhren: “Sport- und Taucheruhren sind das größte Segment im deutschen Uhrenmarkt. […] das Uhren-Magazin unterstreicht seine Testkompetenz […] – zahlreiche Vergleichstests stehen im Mittelpunkt dieser Sonderausgabe. Aber auch die Geschichte der Taucheruhr, das Wissen um die Zusammenhänge von Wasserdruck und Tauchtiefe […] bieten rundum interessanten Lesestoff. Die Marktübersicht über aktuelle Taucheruhren für verschiedene Tauchtiefen und für Berufstaucher machen diese… Weiterlesen

Unter dem Titel “Verwöhnte Königskinder” lässt das Uhren-Magazin in der Ausgabe 12/2012 zwei eher unübliche Schwergewichte auf 6 Seiten in den publizistischen Ring treten: in der einen Ecke die Hublot King Power Diver Oceanographic 4000 (Ref. 731.Nx.1190.Rx) und in der anderen die Blancpain 500 Fathoms (Ref. 50015-12B30-52B). Zumindest für die Hublot blieb die Begegnung auf den Seiten 52 bis 62 nicht ganz ohne Spuren (was aber mitnichten an der Blancpain gelegen hat,… Weiterlesen

Der eine oder andere Leser dürfte sich heute Morgen die Augen gerieben haben ab der unerwarteten Schneeflut vor dem Fenster. Wer nun als Konsequenz lieber noch etwas die heimische Wärme geniessen und die dank Zeitumstellung gewonnene Stunde lesend verbringen möchte, das Uhren-Magazin 11/2012 könnte da genau richtig kommen (natürlich nur für diejenigen, die ein Abo haben oder in brauchbarer Zeit zum nächsten Kiosk kommen): Auf den Seiten 46 bis 56 werden im… Weiterlesen

© Uhren-Magazin Das Uhren-Magazin bietet uns auf Facebook einen ersten, nicht ganz unspektakulären Vorgeschmack auf den kommenden Taucheruhrentest der Dezember-Ausgabe: “Wir gehen eben nicht nur in Planschbecken, sondern machen echte Kompressionstests :-)” Dass dabei das Glas einer Oceanographic 4000 von Hublot offenbar keinen Spass verstanden hat, mag jetzt bei manchen Lesern in erster Linie vielleicht für etwas Schadenfreude sorgen, sollte aber in zweiter Linie auch (noch) mit etwas Nachsicht betrachtet werden: Ob… Weiterlesen

Manchmal hüpft einem zufälligerweise eine Uhr vor die Linse, bei der man sich unweigerlich fragt, warum das nicht schon viel früher passiert ist. Bei Oris ist das leider immer wieder der Fall: Insbesondere die Modelle fürs Wasser sind in der Regel durchdacht, eigenständig, fair kalkuliert und sehen am Handgelenk meist bedeutend besser als auf Abbildungen. Nichtsdestotrotz ist es in meinem Fall auch nach 12 Jahren noch immer nicht zu einer ausführlichen Review… Weiterlesen

Noch eine der Uhren, die mir bislang irgendwie unter dem Radar durchgetaucht ist: Die von Marcello C im betont technischen Look gehaltene Hydrox ist bis 300 Meter wasserdicht und kommt im geschwärzten Gehäuse (die roten Farbakzente sind einmal mehr eher sinn-los bei einer Uhr, die unter dem Meeresspiegel zum Einsatz kommen soll, aber wie oft soll ich’s noch sagen…). Der Preis liegt gemäss Uhren-Magazin bei knapp 1000 Euro. Weitere Infos gibt’s derzeit… Weiterlesen

Das deutsche Uhren-Magazin widmet auch in seiner aktuellen Ausgabe (10/2010) wieder einen stattlichen redaktionellen Anteil dem Thema Taucheruhr: Mit 9 Modellen auf über 30 Seiten dürfte sich der Kauf also quantitativ für alle Interessierten wieder eher lohnen. Den Einstieg macht die neue Rolex Submariner Date (Ref. 116610LN), gefolgt vom Praxis-Test der eher exotischen Buran Stingray (Ref. B50-104-7-522), der neuen Porsche Design Diver P’6780 (Ref. 6780.44.53.1218) und der aktuellen Omega Ploprof (Ref. 224.32.55.21.04.001)…. Weiterlesen

Wer gerne wieder mal Papier in die Hand nehmen will, kann sich jetzt auf den Weg zum Kiosk machen: Rechtzeitig zum Ausklingen des Sommers präsentiert das deutsche Uhren-Magazin in seiner September-Ausgabe nämlich punkto Quantität eine vermutlich bislang einzigartige Fülle an Taucher-Themen: Angefangen mit einem Portrait der neuen Royal Oak Offshore Diver von Audemars Piguet hin zum ersten Teil des Praxis-Tests “Taucheruhren im Härtest” und noch ein paar weiteren thematischen Streifschüssen (bspw. Titangehäuse)… Weiterlesen

So als sonntägliche Lesehilfe: Wer mit dem entsprechenden  Interessensgebiet Fetisch demnächst den Gang zum Kiosk antritt, könnte sich über den Test zur Omega Ploprof in der aktuellen Chronos und über den Vergleichstest im Uhren-Magazin zwischen JLC Master Compressor Diving Geographic und IWC Aquatimer Deep Two freuen.

Mit der November-Ausgabe startet das Uhren Magazin auch heuer wieder Jagd auf die “Goldene Unruh” – laut Veranstalter die “weltweit grösste Leserwahl zu den besten Uhren der Welt” (in Kooperation mit Focus online). Zur Wahl stehen heuer über 400 Armbanduhren in fünf Preiskategorien. Wirft man einen Blick auf die Kandidaten, entdeckt man natürlich auch die eine oder andere Taucheruhr (und natürlich auch, dass ein paar zusätzliche dabei sein sollten)  – und auch… Weiterlesen

Während ich in meinem ersten Post vor einem Jahr noch davon ausgehen musste, dass die neue Ploprof um die 6’800 Euro resp. 8’000 CHF liegen würde, sieht’s jetzt so aus, als könnte man mit etwas weniger rechnen: Das Uhren-Magazin (5/2009) berichtet derzeit von „5’990 Euro mit Kautschukband, 6’150 Euro mit Metallband“. Konzessionäre in den Staaten sprechen von einem Dollar-Preis von 8’800 resp. 9’000 mit Stahlband. Spannend an diesem Preis dürfte einerseits meine… Weiterlesen