Dive into Watches

Archiv

Nachdem in der Schweiz vor ein paar Tagen die Auslieferung der Rado HyperChrome Captain Cook (siehe Vorstellung hier) endlich begonnen hat, zeigt sich, dass sich drei zusätzliche Versionen zur Kollektion gesellen, die man so in Basel nicht gezeigt hatte: Von der 37,3 mm sowie von der 45 mm grossen „XXL“ Version gibt’s nun einerseits auch je ein schwarzes Zifferblattmodell (unlimitiert, mit oder ohne Stahlband), bei der letzt genannten kommt dann noch eine braune Zifferblattversion… Weiterlesen

Die 2017er Ausgabe der Baselworld wäre somit Geschichte, und obschon die Messe spürbar weniger Besucher und Aussteller als auch schon hatte, neue Uhren mit Drehring gab’s weiterhin genügend zu sehen. Obschon „neu“ in diesem Kontext eher ein gewagter Begriff ist, berücksichtigt man, wie häufig sich die Hersteller für ihre Neuheiten doch an der eigenen Vergangenheit orientiert haben. Besonders aufgefallen an der Baselworld 2017 sind folgende zehn Kandidaten: Blancpain Fifty Fathoms “Tribute to Fifty… Weiterlesen

Rado hat schon im vergangenen Jahr mit ein paar ausnehmend attraktiven Retro-Modellen bei Uhrenträgern für Aufmerksamkeit gesorgt, die die Marke sonst eher nicht auf dem Radar haben. 2017 dürften definitiv noch ein paar solcher Uhrenträger dazu kommen, denn mit der Neuauflage der Captain Cook aus den 60er-Jahren ist eine überdurchschnittlich interessante Uhrenneuheit gezeigt worden. Aus der Pressemitteilung: „Die Kollektion ist nach dem britischen Forscher Captain James Cook aus dem 18. Jahrhundert benannt,… Weiterlesen

So. Das waren sie nun also wieder. Die komprimierten Neuheiten der (Taucher-)Uhrenbranche, verteilt über ein paar überdurchschnittlich vollgepackte Tage, was logischerweise vor allem die Neuheiten und Aktualitäten der Baselworld 2012 betrifft. Ein paar der in den letzten Beiträgen gezeigten Uhren wurden natürlich schon vorher hier oder anderswo präsentiert, ein paar andere hatten dafür tatsächlich vor Ort Weltpremiere, manche wurden vorerst nur inoffiziell gezeigt. Und wieder andere Neuheiten wurden ausschliesslich zum Jahresauftakt am… Weiterlesen

Teil 1 / Teil 3

Vor wenigen Wochen präsentiert (siehe Beitrag hier), jetzt bereits in den Läden (Preis in CHF). – Der diesjährige Time-to-Market-Award geht eindeutig an Rado…

© Rado Es ist noch gar nicht so lange her, als Rado mit der R12639023 einen Tauchgang mit innenliegender Lünette wagte, jetzt, gegen Ende 2011 stellte das Lengnauer Unternehmen bereits einen neuen Entwurf vor mit bedeutend klassischeren Formensprache angelehnt an die 70er. Die abgebildete D-200, mit 42mm Durchmesser wasserdicht bis 200 Meter, wird begleitet von einem 44mm Chrono (siehe unten), insgesamt schafft es die Kollektion vom Start weg auf “fünf Chronographenversionen und… Weiterlesen

Bei all den Neuheiten, die’s uns momentan wieder um die Ohren haut, tut ein gelegentlicher kurzer Blick in die gute alte Zeit meiner Meinung nach mehr als gut. Und wenn es sich dabei auch noch um eine Marke handelt, von der man in der Regel nicht solche Formen erwarten täte, lohnt sich der Blick doch gleich doppelt: Die von Rado vermutlich ab 1962 angebotene Taucheruhr mit dem wenig passenden Namen “Captain Cook”… Weiterlesen