Dive into Watches

Archiv

sihh_2017

Vom 16. bis 20. Januar fand in Genf der 27. Salon International de la haute horlogerie (SIHH) statt, wie gewohnt mit vergleichsweise wenigen, dafür unübersehbaren Taucheruhren. Eine Auswahl: Audemars Piguet: Nachdem der Chrono im letzten Jahr mit bunten Zifferblättern lanciert worden war, wurden 2017 nun auch die Royal Oak Offshore Diver Dreizeigermodelle farblich erweitert: Grün, Orange, Gelb, Blau und Weiss wären damit zusätzlich erhältlich: Die Clifton Club von Baume & Mercier ist… Weiterlesen

Geneva_Lake_2015_Header

Wer sich für uhrmacherische Raritäten und/oder Vintage-Uhren begeistert, kommt um die grossen Auktionen der etablierten Veranstalter kaum herum. Glücklicherweise stellen diese ihre Highlights der bevorstehenden Auktionen für Interessenten jeweils aus, und wer sich zum Beispiel anfangs November nach Genf begeben hat, wurde gleich mehrfach belohnt. Bspw. mit insgesamt 44 Highlights mit Drehring: Phillips: Only Watch Auktion 2015 Phillips: Geneva Watch Auction II Christie’s: Important Watches Sotheby’s: Important Watches Darunter die teuerste Armbanduhr… Weiterlesen

Rolex Sub-Aqua (1953)

Zum Abschluss der diesjährigen Genfer Auktionstour geht’s nochmals zurück ins selbe Zelt, in dem auch die Only Watch 2015 stattgefunden hat. Mit gutem Grund: Mengenmässig gab’s bei Phillips im Vergleich zu Sotheby’s und Christie’s nämlich mit Abstand am meisten Alteisen mit Drehring zu sehen: Die Blancpain wurde übrigens für CHF 125’000.00, die Milgauss für CHF 179’000.00 versteigert und die Bond-Submariner für CHF 365’000.00. Die Universal Polerouter dürfte mit CHF 8’750.00 noch das günstigste Objekt… Weiterlesen

Breguet_Vintage_1622_Nato_2_Christies_Front_Geneva_2015

Die Tudor Heritage Black Bay One mag eine der teuersten und gleichzeitig seltensten Taucheruhren sein, die an Auktionen grad von sich reden macht. Aber sie ist beileibe nicht die einzige Rarität, die es derzeit lohnt zu sehen: Bei Christie’s zum Beispiel findet sich eine Ref. 1622 von Breguet, die zumindest bei mir den Puls ziemlich schnell werden lässt. Trifft aber auch auf den Rest zu (Grossansicht nach Klick):  

Watchstars_Trophy_3_Baselworld_2015

Die nominierten Uhren des Watchstars Awards 2016 stehen fest, und heuer gibt’s endlich auch mehr für die Leser dieser Plattform zu sehen: Von über 200 Kandidaten verfügen bereits 11 über einen Drehring resp. können als Taucheruhr bezeichnet werden. Insofern hat sich meine Interview-Aussage vom Frühling bereits beim zweiten Jurierungsdurchlauf bewahrheitet. Die nominierten Uhren sind: Kategorie “Classic Stars Nominees” Tudor Pelagos (Review hier) Oris Sixty-Five Diver (Vorstellung hier) Omega Seamaster 300 Master Co-Axial (Review… Weiterlesen

IWC_Aquatimer_Chrono_Expedition_Charles_Darwin_Bronze_Front_Winterthur_2014

Gestern Abend fand in München die Verleihung der Goldenen Unruh 2015 statt: Aus insgesamt 351 von den Herstellern eingereichten Kandidaten nominierten die Leser von Uhren-Magazin und Watchtime.net im November und Dezember 2014 die zehn besten Uhren in fünf Preiskategorien. Dazu gehörten u.a. der EZM13 von Sinn, die Tridente GMT von MarcelloC, die Seamaster 300 von Omega, die Luminor 1950 3 Days GMT von Panerai und die Fifty Fathoms Bathyscaphe von Blancpain in aufsteigender Reihenfolge: „Die… Weiterlesen

SIHH_2015_25th_Anniversary

Wie schon im Vorfeld kurz angedeutet: der heute zu Ende gehende 25. Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) wird definitiv nicht in die Geschichte eingehen aufgrund der Menge an neuen Taucheruhren. – Dominiert haben dafür die Auswirkungen des starken Frankens, die nach wie ungebrochene Vitalität von Montblanc oder ein paar faszinierende mechanische Highlights von Audemars Piguet, Lange & Söhne, Richard Mille, Jaeger-LeCoultre, Vacheron Constantin, Cartier und Co. – Zahlreiche Eindrücke davon… Weiterlesen

Officine_Panerai_PAM00614_Front_SIHH_2015

Wie bereits angekündigt, erweitert Panerai sein Angebot innerhalb der Luminor 1950 Submersible Linie: Von den drei Neuheiten ist sicherlich die PAM00616 „Luminor Submersible 1950 Carbotech 3 Days Automatic“ im 47mm grossen Karbonfaser-Gehäuse derzeit am Auffallendsten: Der Preis dürfte bei rund 15’700 Euro liegen. Daneben gibt’s mit der PAM00614 und PAM00615 zwei Ergänzungen (14’200 und 15’700 Euro) mit Flyback-Chrono und 47 mm grossem Titan-Gehäuse: Erste persönliche Meinung: Die Mischung aus den für diese Modelle eher… Weiterlesen

SIHH_2014

Vom Montag 19. Januar bis am Freitag 23. Januar 2015 findet in Genf die 25. Ausgabe des Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) statt, der als wichtigste Plattform der mehrheitlich zur Richemont-Gruppe gehörenden Marken einerseits sein 25-Jahre-Jubiläum feiern darf, andrerseits aber dennoch wenig Grund zum Feiern haben dürfte angesichts der am Donnerstag gefällten Entscheidung der Schweizer Nationalbank, den Franken nicht länger an den Euro zu koppeln. 2015 wird somit vermutlich als… Weiterlesen

SIHH_2014

Während die betont wasserdichten Neuheiten des diesjährigen Salon de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf (noch bis 24.1.2014) mehr oder weniger ausführlich bereits in den letzten Tagen hier vorgestellt wurden, gibt’s jetzt eigentlich wie gewohnt nur noch ein paar Live-Bilder als Nachschub (Grossansicht bei Klick) zu liefern – das eigentliche Highlight diesbezüglich war zweifelsohne IWCs neue Aquatimer, die das Thema ziemlich dominant belegt hat: Die neue Aquatimer 2000 – bedeutend überzeugender in… Weiterlesen

Eines meiner persönlichen Highlights an der SIHH, die neuen Luminor Submersible Modelle von Panerai, haben jetzt auch noch ein Filmchen gekriegt. Noch mehr Pathos geht nicht (und man wird dank der Sprecherwahl automatisch an Seinfelds legendären Trailer erinnert), die Uhren sind aber trotzdem sehenswert.

SIHH_2005

Wie bereits im Vorfeld angetönt, die Anzahl an neuen Taucheruhren war an dem am letzten Freitag ausklingenden 22. Salon International de la Haute Horlogerie tatsächlich eher überschaubar, und die eigentlichen Highlights mit Drehring wurden hier denn auch schon zeitnah anhand des offiziellen Pressematerials gezeigt. Nichtsdestotrotz, die obligatorische Begegnung vor Ort hat dann doch noch die eine oder andere Überraschung gebracht, deshalb hier ein paar thematisch passende Impressionen (Grossansicht jeweils bei Klick) mit… Weiterlesen

© Panerai Von den diesjährigen (mittlerweile bekannten) Neuheiten von Panerai sticht m.M. die PAM 508 Luminor Sub Ceramic Automatic am stärksten hervor, obschon auch die bis 2500 Meter wasserdichte PAM 364 Luminor Submersible Automatic Titanio nicht ohne Reiz ist. Perpetuelle hat den Rest gut zusammengefasst: Link

© Bild und Quelle: frenchiegirl Auch wer nicht perfekt Französisch spricht, die Berichterstattung im französischen Taucheruhrenforum Montres de Plongée (MDP) rund um das kürzlich vom Cercle des Horlogers Amateurs Association (CHA) organsierte Tauchwochenende in Marseille ist mehr als lesens- und sehenswert. Nebst Besuchen, Treffen, Ausflügen und Co. wurde dabei auch eine unglaubliche Auswahl an neuen und Vintage-Uhren u.a. versenkt und einem Test unterzogen. Offiziell wurden “douze montres on tout” getestet, die gesamte… Weiterlesen

© Panerai Schon eine Weile her, da mich eine Panerai-Neuheit wieder mal etwas stärker packt: Die 47mm grosse Luminor Submersible 1950 Amagnetic Titanio (PAM00389) mit 3-Tage-Werk (Panerai P.9000) gemäss Website hinter Sichtglasboden (was kaum stimmen kann) und vor allem Keramik-Lünette. Wasserdicht ist die Titan-Uhr bis 300 Meter, in wieweit “amagnetisch” zu definieren ist, bleibt aber zum jetzigen Zeitpunkt unklar. Klar ist dafür, wie viel Unterschied so eine dunkle Lünette doch gleich macht…… Weiterlesen

Wer sich für den militärischen Hintergrund von Panerai interessiert: Jean-Michel vom MDP hat ein eher seltenes Filmdokument von “Kampfschwimmer Allemands en 1944 se préparant a plonger” aufgetrieben.

© Wotancraft Heute mal wieder ein Beitrag für die Customization-Fraktion: James Chang aus Taiwan bietet unter dem Label Wotancraft Bänder, Schliessen und Sammelboxen für Panerai-Fans an, hat aber auch den einen oder andern Artikel für andere Brands im Sortiment. Und nur schon die Bilder sind sehenswert: Link

© Panerai Unter den zahlreichen SIHH Neuheiten von Panerai dürfte die mit einem Bronzegehäuse ausgestatte Luminor Submersible 47mm Bronzo (PAM00382) im 1950er Gehäuse vermutlich die auffälligste sein. Panerai ist damit zwar definitiv nicht der erste Anbieter mit dem Gehäusematerial, aber dennoch ist’s nebst der schon früher enthüllten Composite-Version mal wieder eine der erfrischenderen Neuheiten im Kissen-förmigen Gehäuse, natürlich nebst der von vielen Fans heiss erwarteten 372. Punkto Preis wird beim Bronzo-Saurus derzeit… Weiterlesen

Mit dem heutigen Ausklingen des SIHH 2010 ist es höchste Zeit, dass Dive (into) Watches einen ersten, fast schon traditionellen Blick auf die vor Ort versammelten Taucheruhren wirft. Am überraschendsten war sicherlich die neue Aquascope von JeanRichard, auch wenn sich die Uhr in der Realität nicht unbedingt meinem persönlichen Geschmack anpassen wollte. Fassen wir also den Rest kurz zusammen: Von Audemars Piguet gibt’s wieder eine (offenbar unlimitierte) Taucher-Version der Royal Oak (ROO… Weiterlesen

Diesen Monat lohnt sich der Gang zum Kiosk ganz besonders, wenn man sich für Taucheruhren interessiert: Chronos 5-2008 vergleicht auf den Seiten 68 bis 75 die schwarzen Varianten von Doxa (Sub 5000T) und Bell & Ross (BR02) und bringt dabei Erstaunliches an die Oberfläche, wenn es um Werke und Beschichtung geht. Das Uhren Magazin (9-2008) bringt auf den Seiten 82 bis 95 einen grossen Überblick über zahlreiche der aktuellen Uhren im schwarzen… Weiterlesen