Dive into Watches

Archiv

Technos_Acqua_800atm_Profile_Press_2015

In Brasilien hat man sich an die Reanimation der Marke Technos gewagt und dabei offenbar zuerst den tauchenden Käufer ins Visier gefasst: Die Acqua-Kollektion bietet nebst Chrono- und 300 Meter Dreizeiger-Modellen auch eine entsprechend üppig dimensionierte (die Website erwähnt 5,1 cm) Titan-Uhr mit einer Wasserdichtheit von 8’000 Meter resp. 800 ATM. Die Uhr hat ein integriertes Heliumventil bei 9 Uhr. Und berücksichtigt man den Durchmesser des Werks, dürfte der o.e. Durchmesser wohl inkl. Krone… Weiterlesen

Emile_Chouriet_Challenger_Deep_Black_2_Front_Baselworld_2015

Vor knapp einem Jahr lancierte Emile Chouriet das Modell „Challenger Deep“ mit einem – für die mit der Geschichte vertrauten Leser – selbstverständlich ziemlich fragwürdigen Bezug auf Piccards Rekordfahrt. Hinzu kommt, dass das in Ankerform gestaltete Element in der unteren Hälfte des Zifferblatts entweder an Jaeger-LeCoultre oder an Jacques Lemans erinnert, und die Gesamtanmutung irgendwo zwischen Sport Diver von Glashütte Original und der Aquis von Oris liegt, während die Krone wiederum eher typisch… Weiterlesen

Pita_Barcelona_Steam_Front_Baselworld_2015

„Steam“ heisst die jüngste Version der Kronen-losen Taucheruhr aus Barcelona. Das Modell ist bis 2’000 Meter wasserdicht und verfügt über ein 41 mm Bronze-Aluminium-Gehäuse (was den namentlichen Bezug zu Steampunk erklären müsste). Darüber hinaus: „Steam features two of our world premiere patented systems, Time Setting Mechanism and Remote Transmission, for a water-entry and maintenance free timepiece, the only in its kind.“ Weiter Informationen beim Hersteller: Link

Edox_Hydro_Sub_Blue_Front_Geneva_2015

Die limitierte Nordpol-Edition der Hydro-Sub von Edox ist seit kurzer Zeit im Handel, jetzt gibt’s bereits die ersten Farbvarianten: Auf Basis ETA 2824 (ohne Chronometer-Zertifikat) gibt’s ein blaues Zifferblatt mit schwarzem Schieber (Ref. 80301 3NM BUIN) und ein schwarzes Zifferblatt mit orangem Schieber (Ref. 80301 3NOM NIN), jeweils unlimitiert und ohne Nordpol-Bezug: Dazu gibt’s noch 4 weitere Farbvarianten mit Quarz-Antrieb. Mehr zum Sondermodell gibt’s hier, mehr zur Hydro-Sub-Kollektion hier.

Titoni_Seascoper_Red_Front_Lucerne_2014

Ende Mai 2014 präsentierte Titoni bekanntlich eine neue Version des Tauchermodells Seascoper in mehreren Farbvarianten (früherer Beitrag), und seit ein paar Monaten ist die Uhr nun auch im Fachhandel zu finden. Damit stieg automatisch auch die Chance auf ein paar schnelle Bilder vom Tatort: Die bis 200 Meter wasserdichte Uhr bringt einen Durchmesser von 41 mm mit, und aufgrund der ungewöhnlich schmalen Lünette wirkt die Seascoper wie schon erwähnt auch entsprechend zurückhaltend. Das… Weiterlesen

Oris_Depth_Gauge_DLC_Front_Windup_2015

Das 46 mm grosse Tiefenmesser-Modell von Oris gibt’s neu auch eine Stufe dunkler mit DLC-Behandlung: Die restlichen Daten bleiben unverändert (500 Meter Wasserdichtheit, Sellita SW 200 als Basis), der Preis ist aber etwas gestiegen und liegt in diesem Fall bei CHF 3’250.-

Movado_SE_Extreme_Diver_Front_Dubai_2015

Ein guter Beweis, dass hier nicht nur über Uhren geschrieben wird, die auch selbst gut gefallen, ist Movados jüngster Anlauf, das Thema Tauchen zu belegen: Die 44 mm grosse „SE Extreme 200 Automatic Diver“ ist bis 200 Meter wasserdicht, wird von einem 2892-A2 angetrieben und kostet USD 2’995.00. Der innenliegende Drehring wird über die Krone bei 10 Uhr bedient. Dazu der offizielle Beschrieb: „The sportive, oversized case with signature dot detail features a striking… Weiterlesen

Mido_Multifort_Chrono_Diver_Cal_60_Zurich_2014

Bei Mido hält das Kaliber 60 (Basis: ETA A05H31 resp. 7753 mit modifiziertem Federhaus) in der Multifort-Taucheruhren-Linie in Form eines neuen Chronographen-Modells in drei Varianten Einzug (oben abgebildet ist die Ref. M005.914.11.060.00): Das 30mm grosse Werk verfügt, wie der Name bereits andeutet, über rund 60 Stunden Gangreserve und befindet sich im vorliegenden Fall in einem 44mm grossen Gehäuse mit Sichtglasboden, das bis 200m wasserdicht bleibt. Der innenliegende Drehring wird über die Krone bei… Weiterlesen

Titoni_Seascoper_Red_Front_2_Lucerne_2014

„Titoni proudly introduces the revived model Seascoper, which is based on the company’s historic diving model from 1970’s.“ Die ausserhalb der Schweiz bedeutend bekanntere Grenchner  Marke Titoni bringt die Seascoper (Ref. 83985) in mehreren Farbvarianten zurück, wahlweise mit Stahl- oder Kautschukband. Die 41mm grosse Uhr wird von einem SW200 angetrieben und ist bis 200 Meter wasserdicht, das Lünetten-Inlay ist aus Aluminium. Als Preis kursiert die Zahl 990 Euro, Verkaufsstart soll im Oktober… Weiterlesen

Rolex_Sea-Dweller_Deepsea_D-Blue_Front_Winterthur_2_2014

Wie letzte Woche schon angekündigt, enthüllte Rolex heute abseits der Baselworld tatsächlich eine Neuheit mit Drehring: Und das dürfte vermutlich auch die eigentliche Sensation am Ganzen gewesen sein, wenn man ehrlich ist. Denn bei der Neuheit selbst handelt es sich wie vielerorts schon (dank des aussagekräftigen Source-Code-Klassikers) spekuliert tatsächlich um eine Deepsea mit blauem Blatt (aber genau genommen blau mit schwarzem Farbverlauf und grünem, nach unten versetzten Deepsea-Schriftzug). „Rolex Deepsea mit Zifferblatt… Weiterlesen

Edox_Hydro_Sub_North_Pole_Prototype_2_2014

Die Nummer 5 in unserer Bestenliste zur Baselworld 2014 konnten wir kürzlich ja schon etwas eingehender vorstellen. Jetzt gibt’s nochmals eine ganze Menge dazu zu sehen: Dank der freundlichen Unterstützung von Edox konnten wir kürzlich im malerischen Les Genevez die markante Neuheit mit dem Schieber nämlich schon mal vor das Ding mit dem Auslöser kriegen. Weiterlesen…

IWC_Aquatimer_2014_Bucherer_Zurich_2014

Bedeutend früher als erwartet tauchen bei den hiesigen Konzessionären bereits die ersten neuen Aquatimer-Modelle auf. Versionen mit Komplikationen resp. Inhouse-Werken sind aber noch nicht darunter. Preise in CHF.

Longines_Heritage_Diver_Front_Baselworld_2015

Was sich bei einem kürzlichen Besuch im März bereits gerüchteweise abgezeichnet hat, taucht nun nach der Baselworld endlich offiziell auf (in Basel wurden die Prototypen sehr zurückhaltend gezeigt): Longines präsentiert zwei klassische Tauchermodelle in einer weiteren “Heritage-Edition”. Erster Eindruck: Grundsätzlich gelungen, die Zeigerlängen wirken auf den Bildern aber noch etwas unharmonisch (entweder ist der Stundenzeiger zu lang, oder der Minutenzeiger zu kurz, beim Original sind beide massiv länger). Die rote Farbgebung ist… Weiterlesen

novelties_bahnhofstrasse_2014

Erstaunlich, wenn man sich die Jahre davor in Erinnerung ruft: Sowohl die neue Sea-Dweller als auch die blaue Heritage Black Bay sind nicht nur bereits ausgeliefert, sondern auch schon in den Schaufenstern an der Zürcher Bahnhofstrasse ausgestellt (beides bei Bucherer). Die gestern näher vorgestellte Steelfish von Breitling ist ebenfalls bereits erhältlich (Beyer, Galli), und die Calibre de Cartier Diver sowieso schon seit ein paar Tagen breit lanciert (Beyer, Les Ambassadeur und Cartier).

SRP493K

Seiko hat seiner “Stargate” eine Frischzellenkur verpasst, wie Yeoman kürzlich berichtet hat: Dazu gehört sowohl der Wechsel auf das Kaliber 4R36 sowie ein eleganteres Zifferblatt. Leider hat man an diesem Punkt nicht gestoppt, denn die gigantische Datumslupe über Wochentag und Datum ruiniert m.M. die mehr als gelungene Uhr, die wir hier im letzten Jahr näher vorgestellt haben. via

Doxa_Sub_Professional_Mission31_Front_Baselworld_2014

Fabien Cousteau, der Enkel von Jacques-Yves Cousteau, tritt in die Fussstapfen seines Grossvaters und wird mit seinem Team im Sommer 2014 31 Tage (und damit einen Tag länger als bei Conshelf vor 50 Jahren) unter Wasser verbringen: “They will live and work in the name of science in Aquarius, the world’s only underwater research lab. This will be the first time a mission of this length has taken place in the history… Weiterlesen

An der diesjährigen Baselworld teilten sich Glycine und Davidoff einen Stand. Letzt genannte Marke präsentierte unter der Bezeichnung “Velocity Diver” gleich drei Versionen (schwarz, silber und blau) einer grundsätzlich gefälligen Taucheruhr auf Basis Soprod A10-2, wasserdicht bis 300 Meter (oben abgebildet: Ref. 83001). Das 42mm grosse Gehäuse ist seitlich mit farblich angepassten Kautschukpartien durchsetzt, es steht wahlweise ein Kautschuk- oder Stahlband zur Verfügung. Auf der Rückseite gibt’s einen Sichtglasboden. Fazit: Wie eingangs… Weiterlesen

Tissot_Seastar_1000_Red_Front_Baselworld_2014

Wir hatten’s davon ja schon kurz mal in der kürzlichen Top-Ten-Liste zur Baselworld 2014: Tissot hat seine Seastar-Kollektion leicht überarbeitet resp. ergänzt (nachdem weiterhin die bestehenden Modelle auf der Website zu finden sind). Da hätten wir einmal ein neues Keramik-Lünetteninlay bei allen drei Modellen (rot, blau und schwarz, beim Chrono vorerst nur blau und rot, mechanisch und Quartz), damit einhergehend ein leuchtenderes Blau beim entsprechenden Modell sowie der Einsatz des Powermatic_80-Werks bei… Weiterlesen

Red_Sea_Dahab_2004

Während bei Oris das Jahr 2013 mit dem Tiefenmesser und der Pointer Moon ganz im Zeichen der Taucheruhr stand, wurde 2014 vor allem das neue Inhouse-Kaliber zelebriert. Entsprechend zurückhaltend erwiesen sich verständlicherweise die Neuheiten mit Drehring. Nebst dem neuen Aquis Chronographen fiel dabei vor allem die bis 300m wasserdichte Aquis Red (Ref. 01 733 7653 4183) mit Krone links auf, die nicht nur farblich, sondern vor allem mit Bezug zum Roten Meer…… Weiterlesen

Cuervo_y_Sobrinos_Manjuari_Diver_Front_Baselworld_2014

2011 hat die Marke mit kubanischen Wurzeln erstmals das Modell Manjuari (Ref. 2808.1N) gezeigt, an der Baselworld 2014 folgte nun eine vereinfachte Version (Ref. 2808.1N3) ohne Grossdatum und zweiter Zeitanzeige. Geblieben sind Countdown-Lünette und 600m Wasserdichtheit, wie auch der namentliche Bezug zum kubanischen Knochenhecht. Für das 43mm grosse Gehäuse wurden Stahl, Titan und Kautschuk verwendet, im Innern kommt das Kal. 5102 auf Basis SW200-1 zum Einsatz. Fazit: Der mittlerweile dritte Versuch von… Weiterlesen