Dive into Watches

Archiv

(c) Ralf Tech Neu von Ralf Tech kommt eine auf 1’500 Stück limitierte Uhr im tendenziell eher bekannten Gehäuse. Die Details laut Meldung: 6mm Glas, 47mm Durchmesser, 400 Meter wasserdicht, ETA 2824-2, 1’590 Euro. Ein ähnliches Modell mit Hybrid-Antrieb ist sonst bereits auf der Website des Anbieters veröffentlicht, jedoch zu einem Preis von 880 Euro. Via

(c) Kazimon Nach der Eintausend bringt Kazimon nun die nächste Variante. Die Uhr kostet 1’190 Euro und ist damit ein rechtes Stück günstiger als die Version von Schäuble & Söhne. Mehr Bilder hier. via

(c) Alon Behar Mit DWATCH betritt gleich noch ein neuer Anbieter von Taucheruhren die Bühne. Als Besonderheit lässt sich das angebotene Modell in zahlreichen Ausführungen customizen (zwei Varianten abgebildet). Allen Modellen gemeinsam sind 46.5 mm Durchmesser, 1000m WR, ETA 2824, beidseitig entspiegeltes Saphirglas und Heliumventil. Die angebotenen Optionen umfassen u.a. 4 unterschiedliche Gehäuse- und Drehring-Finishes, 7 verschiedene Zifferblattfarben, 5 verschiedene Zeigerfarben. Ausgeliefert sollen die ersten Uhren im April 09 werden. Preise liegen… Weiterlesen

(c) Demo111 Demo111 hat kürzlich zwei Vorserien-Modelle der neuen Zinex Trimix (Varianten mit blauem und schwarzem Zifferblatt) vor die Linse gekriegt. Das Resultat lässt sich hier beäugen: Link

(c) Kremke So langsam verliere ich den Überblick, wer da alles neue Taucheruhren(marken) mit Hilfe von Fricker auf den Markt wirft. Nichtsdestotrotz: Ian Kremkes „Subzilla“ 1000 (erinnert irgendwie an das Citizen-Spitznaming) sieht in den Gründzügen stimmig aus – auch wenn die rote Farbgebung auf dem Drehring jetzt nicht gerade ideal für den Unterwassereinsatz ist und die Schrift etwas arg gross geworden ist. Im Innern der bis 1000 Meter dichten Uhr tickt ein… Weiterlesen

Same same but different: Doxa präsentiert die Sub nun als 800 Meter Variante mit Titan-Gehäuse und Tritium-Röhrchen. Preis liegt bei $1’890.00, die Uhr ist sofort lieferbar. Mehr hier

(c) Kazimon Kazim Kenzos jüngster Streich: Die Eintausend, logischerweise wasserdicht bis 1000 Meter. Ab sofort bestellbar zu einem Preis von € 1’490. Viel mehr dazu hier. Besonders aufgefallen. Der mitgelieferte Gehäuseboden-Öffner: (c) Kazimon

(c) Schäuble & Söhne Auch wenn mich persönlich die vermutlich aus frickerschem Umfeld stammende Uhr von Schäuble & Söhne nicht vom Hocker reisst, auch sie gehört der Vollständigkeit halber natürlich hierher. Die Details: Titangehäuse, 500 Meter wasserdicht, ETA 2824-2, knapp 1’500 Euro. Gibt’s mit dunkelroter, blauer oder schwarzer Lünetteneinlage in einer Auflage von je 280 Stück. Mehr Infos gibt’s hier.

Kennen Sie Maranello? Nein? – Gestatten: Maranello – Leser, Leser – Maranello. Wie es scheint, befindet sich mit dem oben abgebildeten Modell auch eine Taucheruhr in der V8-Kollektion. Leider hat der Hersteller es nicht für nötig empfunden, auf seiner Site auch Grossansichten realer Uhren zu zeigen, weshalb wir uns mit dem eher minimalistischen Bild begnügen müssen. Gemäss Anzeige, über die ich heute gestolpert bin, scheint die Verarbeitungsqualität aber relativ hoch, der Preis… Weiterlesen

Voraussichtlich gegen Ende des Jahres werden von Seiko neue Diver-Modelle im oberen Preissegment zu sehen sein. Die abgebildeten SBDC007 und 009 machen schon mal viel Freude, auch wenn der Preis Spontan-Handlungen eher erschwert. Mehr dazu hier.