Dive into Watches

Archiv

Nach sieben enorm intensiven Tagen, zwei gefüllten Kamera-Speicherkarten, einem Handy-Totalverlust, 35 Beiträgen sowie einem neuen Besucherrekord auf http://www.diveintowatches.com (und das pünktlich zur Messe-Eröffnung) schloss am Donnerstag die Baselworld 2015 ihre Tore. Und damit wird’s auch wieder Zeit, den zahlreichen Neuheitenvorstellungen der letzten Tage eine abschliessende, persönliche Zusammenfassung sowie das fast schon traditionelle „Best in Show“ zu widmen: Smart Choices Selbstverständlich war nebst der Genfer Pilotenuhr das Thema „Smartwatch“ in Basel omnipräsent. – Es scheint, dass derzeit… Weiterlesen

Maurice Lacroix hatte ja schon kurz vor der Messe enthüllt, dass die Pontos-Kollektion auch heuer nochmals anwachsen würde. Ein paar der besonders erwähnenswerten Modelle sind dabei: Pontos S „Regatta“ (PT6019-CAB01-330): Auch wenn die wesentlichen Pontos-Merkmale erhalten geblieben sind, die Pontos S Regatta ist selbstverständlich für den Einsatz über der Wasseroberfläche gedacht. Der Countdown-Zähler im oberen Bereich des Zifferblatts dient zur zeitlichen Begleitung des Starts einer Segelregatta, die zweite innere Lünette zur Bestimmung der… Weiterlesen

Die sprunghafte Zunahme an Postings rund um bevorstehende Neuheiten-Lancierungen hat’s ja schon angedeutet: Die wichtigste Messe der Uhren- und Schmuckindustrie, die Baselworld, steht wieder mal vor der Tür. Und auch wenn heuer das Thema Smartwatch zumindest medial überpräsent sein dürfte, es zeichnen sich auch wieder grossartige mechanische Taucheruhren-Neuheiten ab, über die hier selbstverständlich wie gewohnt detailliert berichtet werden wird. Die Messe selbst öffnet vom 19. bis 26. März 2015 offiziell ihre Tore, und bereits am 18…. Weiterlesen

Maurice Lacroix‚ deutsche Website gewährt schon heute einen weiteren Blick auf die Neuheiten der Marke, darunter neue Farben für die Pontos S (die Regatta-Version hatten wir ja schon gezeigt). Insbesondere die schwarze PVD-Version der Pontos S Dreizeigeruhr (PT6248-PVB01-332) macht dabei viel Vorfreude: Das 43 mm grosse Gehäuse der bis 600 Meter wasserdichten Uhr ist sandgestrahlt, zwei Bänder stehen zur Verfügung. Der Preis liegt bei CHF 3’100.-

Maurice Lacroix hat für sein Taucheruhrenmodell Pontos S eine weitere Aufgabe gefunden: Als Regatta-Version lässt sich nun ein Countdown von 10 Minuten messen. Das Gehäuse ist aus Karbonfaser, die innenliegende Lünette wurde optisch etwas reduziert. Das Modell müsste ab Juli für CHF 7’950.- erhältlich sein.

Die Veranstalter des Grand Prix d’Horlogerie de Genève (GPHG) haben zwischenzeitlich veröffentlicht, welche Uhren im Rennen um eine der Auszeichnungen sind. Und unter den weit über 200 Anwärtern des Jahrgangs 2014 hat es selbstverständlich auch die eine oder andere Taucheruhr: Kategorie „Men’s“: Omega Seamaster Master Co-Axial 300 – Link Tudor Heritage Black Bay (blau) – Link Kategorie „Petite Aiguille“: Maurice Lacroix Pontos S – Link Kategore „Sports“: Blancpain FF Bathyscaphe Flyback Chrono – Link Carl… Weiterlesen

So, der erste Tag ist geschafft. Die grossen News waren klar die erwartete Seamaster 300 von Omega, wie auch die “kleine” Sea-Dweller von Rolex mit den klassischen 4’000 Fuss Wasserdichtheit, die tatsächlich neben der Deepsea in der Kollektion geführt wird. Bei Blancpain war’s die Chrono-Version der 2013 präsentierten Bathyscaph. Im Sinne von “ein Bild sagt mehr als tausend Worte” werden die Infos dazu laufend ergänzt/erweitert (resp. vereinzelte Uhrenneuheiten noch separat vorgestellt) –… Weiterlesen

Gleich 4mm mehr Durchmesser spendiert Maurice Lacroix seinem Erfolgsmodell Pontos S und bringt unter dem Namenszusatz “Supercharged” mindestens zwei neue Chronos zur Baselworld raus: Eine schwarz-gelbe Version mit Edelstahlgehäuse mit anthrazitfarbenem PVD beschichtet, und ein schwarz-rotes Modell ohne Gehäuse-Beschichtung. Die Lünette ist neu geriffelt, müsste aber weiterhin nicht von aussen zu bedienen sein. Als Werk der 200m wasserdichten Uhr kommt das Eta Valgranges A07.211 zum Einsatz.

Wer sich für die im Frühjahr 2013 präsentierte Pontos S Diver von Maurice Lacroix interessiert, könnte an der Ausgabe 5/2013 von Chronos seine helle Freude haben: Das Magazin unterzieht auf Seite 58 bis 65 die Dreizeigeruhr einem Praxistest im Gurrensee. Nachvollziehbares Fazit: Grundsätzlich lobenswerte Uhr mit eingeschränkter Tauglichkeit als Tauchinstrument.

Sie kann zweifellos als eine der gelungeneren Neuheiten von Basel bezeichnet werden, die Dreizeigerversion von Maurice Lacroix’ ungemein erfolgreicher Pontos S Taucheruhrenreihe. Persönlich war sie mir dann in der Realität doch etwas zu ruhig, was aber nichts dran ändern soll, dass es objektiv herzlich wenig am Modell zu rütteln gibt. Dafür am Lancierungsfilm, denn etwas mehr Uhr hätte man schon zeigen können… ;-) Auch die Neuzugänge beim Chrono wurden zwischenzeitlich filmisch aufbereitet… Weiterlesen