Dive into Watches

Archiv

© Timelock Auf Basis der Laco Einsatzuhr hat sich der Betreiber von www.timelock.in ein individualisiertes Einzelstück verwirklichen lassen. Im Vergleich zum Original wurden insbesondere das Werk getauscht, das Zifferblatt “beruhigt” und die Datumsscheibe ersetzt. Die veränderten Bandanstösse und die Gravierung runden das Paket ab. Noch besser: Der Weg zur Uhr ist mit allen Details als Fotodokumentation auf www.timelock.in zu sehen.

© Laco Die deutsche Uhrenmarke Laco bringt mit der bis 1’000 Meter wasserdichten Einsatzuhr eine grundsolide neue Taucheruhr im geschwärzten Gehäuse (Ref. 861703) auf Basis ETA 2824-2 auf den Markt; alternativ gibt’s auch noch eine normale Stahlversion (Ref. 861704) davon, die mit einem Verkaufspreis von 1’748 Euro somit 50 Euro weniger kostet als das Schwestermodell mit PVD-beschichtetem Gehäuse. Laut Website wurde die 45mm-Uhr … “…in enger Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt.” …was… Weiterlesen

Wer gerne wieder mal Papier in die Hand nehmen will, kann sich jetzt auf den Weg zum Kiosk machen: Rechtzeitig zum Ausklingen des Sommers präsentiert das deutsche Uhren-Magazin in seiner September-Ausgabe nämlich punkto Quantität eine vermutlich bislang einzigartige Fülle an Taucher-Themen: Angefangen mit einem Portrait der neuen Royal Oak Offshore Diver von Audemars Piguet hin zum ersten Teil des Praxis-Tests “Taucheruhren im Härtest” und noch ein paar weiteren thematischen Streifschüssen (bspw. Titangehäuse)… Weiterlesen