Dive into Watches

Archiv

Jenny hat soeben auf Facebook bekannt gegeben, dass mindestens die blaue Zifferblatt-Version der die Re-Edition der Caribbean 300 ab sofort auch mit einem passendem Stahlband bestellbar ist. Der Preis wurde nicht kommuniziert, liegt bei Bestellung bis am 31.12.2014 bei 990 Dollar (inkl. Stahl und Kautschukband). Auf Nachfrage wurde bestätigt, dass das Band auch separat erhältlich sein wird: „Yes! We’ll announce the separate purchase link when it’s available. In the meantime, feel free to contact… Weiterlesen

Diveintowatches.com hat sich auf die Suche nach den ersten Taucheruhren gemacht, die über 500m Tiefe aushalten konnten. Die kurze Zeitreise in die 60er-Jahre fördert nicht nur ein paar Marken-bezogene Überraschungen an die Oberfläche, sondern zeigt auch auf, dass es vermutlich etwas weniger schwierig war, eine solche Uhr zu konstruieren, als das richtige Testgerät für die Drucktests zu finden. Zumindest daran hat sich bis heute wenig geändert: Mit immer extremeren Leistungsdaten bleibt die Suche… Weiterlesen

Vom 21. bis 23. Juni fand in Neustadt/Weinstrasse das 8. Internationale Klassiktaucher-Treffen der Historischen Tauchgesellschaft (e.V.) statt. „International“ bedeutete in diesem Zusammenhang: Über 50 Mitglieder aus Deutschland, Tschechien, Spanien, der Schweiz, Polen, Norwegen, Holland, England und Frankreich, deren Backgrounds vom Berufstaucher, Tauchlehrer, Unterwasser-Archäologen, Expeditionslogistiker bis hin zum Marine- und Kampftaucher so ziemlich alles abdeckte, was sich unter der Wasseroberfläche abspielen kann. Die Leidenschaft am Tauchen und an der Geschichte des Tauchens, sowie… Weiterlesen

Eine der bequemsten Arten zur Mehrfachverwertung von Content ist zweifelsohne der Jahresrückblick, und dementsprechend soll die Gelegenheit auch hier genutzt werden, um nochmals kurz Revue passieren zu lassen, was denn die (subjektiven) Highlights im Jahr 2013 waren. – Was gleichzeitig auch eine hervorragende Möglichkeit ist, den weniger regelmässigen Besuchern noch kurz vor Beschluss der guten Vorsätze unter die Nase zu reiben, was sie denn so alles verpasst haben… :-) Also, die 5… Weiterlesen

Gut möglich, dass damit bereits im Januar einer der Siegerbeiträge für den Jahresrückblick des Jahres 2014 feststeht – aber da wurde mir in der Tat fast schon ein Weihnachtswunsch erfüllt: Das Uhrenportal Swisstime hat sein Uhren- resp. Neuheiten-Archiv bis ins Jahr 1963 erweitert. Damit steht eine beachtliche, wenn auch selbstverständlich nicht abschliessende Datenbank mit ein paar tausend Einträgen bereit, die es so bis anhin m.W. im Web nicht gegeben hat (die Uhren-Datenbank… Weiterlesen

…drei Tage ohne Regen, warme Temperaturen… der Sommer scheint endlich gekommen zu sein. Und damit lassen sich endlich auch wieder Taucheruhren in ihrem natürlichen Habitat beobachten… ;-)

Von wegen Weihnachtsblues: Dank der freundlichen Unterstützung des Herstellers konnte ich die etwas ruhigere Zeit über die Feiertage ausgiebig nutzen, um der hier im November vorgestellten Caribbean 300 “50th Anniversary Re-Edition” verbal auf den Pelz zu rücken; genauer gesagt der oben abgebildeten blauen Version mit der Ref. 5002.10. Nachdem ich mich ja schon im Jahr 2008 eingehend mit der Geschichte der Caribbean, sowie im 2009 mit der für mich noch spannenderen Suche… Weiterlesen

Wie kürzlich schon berichtet, kommt eine der massgebenden Taucheruhren der 60er-Jahre unter der Federführung des Teams von Doxa zurück: Die Caribbean von Jenny. In der nun präsentierten 300 Meter wasserdichten Variante zum 50jährigen Jubiläum bringt sie entsprechend moderate 42mm Durchmesser (resp. 43mm mit Drehring) und 12.3mm Höhe: Im Innern des dreiteiligen Gehäuses tickt ein ETA 2824-2 mit individualisiertem Rotor, die typische und patentierte Dekompressionstabelle des Drehrings liegt zeitgemäss unter einer Saphirglaseinlage, die… Weiterlesen

Wer sich vielleicht etwas gewundert hat, warum ich in den letzten Wochen mehrfach über die Caribbean geschrieben habe, das war nicht ganz ohne Hintergedanke: Jenny plant ein Revival der Caribbean im 2013. Durch die unerwartet lancierte Hommage von Crepas haben sich zumindest die Kommunikationszeiträume nun etwas verschoben, erste Bilder sind bereits schon jetzt erhältlich. Sobald weitere Infos verfügbar sind, folgt natürlich das Update, erste Details lassen aber schon mal aufhorchen.

Während ich persönlich durchaus viel Freude habe, wenn eine Uhrenfirma eines ihrer alten Modelle als Neudeutsch “Vintage-Edition” wieder auf den Markt bringt, oder ein mehr oder weniger stark vom Original inspiriertes Folgemodell bringt, nimmt meine Freude wieder etwas ab, wenn es sich um eine reine Kopie eines alten Modells handelt. – Selbstverständlich schätze ich die Chance sehr, ein längst vergriffenes Modell doch noch zu kriegen oder zumindest wieder zu sehen, aber aus… Weiterlesen

Nachdem ich mir vor vier Jahren mal die Geschichte von Jenny und insbesondere dem damaligen Flaggschiff Caribbean (oben rechts eine von Ollech & Wajs) detailliert vorgenommen habe, ist im Laufe der Recherche auch ein Modell mit der Referenz-Nummer 913 aufgetaucht. Das Besondere daran: Ich selbst bin auf eBay tatsächlich schon vor langer Zeit einem solchen Modell begegnet und hätte damals viel darauf verwettet, dass es sich um eine zweifelhafte Marriage zwischen einer… Weiterlesen

Zum 50. Geburtstag im Jahr 2012 wird’s bunt: Die Caribbean ist zurück.

Vor lauter Neuheiten ging der Blick in die Vergangenheit hier zugegebenermassen zwischenzeitlich etwas unter, glücklicherweise aber nicht auf http://www.diveintowatches.com; höchste Zeit also, auch hier wieder einmal auf das Thema Alteisen einzugehen: Seit anfangs Jahr nimmt dieser Artikel die Spurensuche nach der ersten 1000er auf. – Mit – meiner Meinung nach – ein paar Überraschungen… aber ich bin ja auch ein Themenpark-Besucher ;-) Link

Nachdem der Artikel zur ersten 1000-Meter-Taucheruhr schon ein paar Monate ohne Bilder ein Schattendasein fristen musste, gibt’s jetzt endlich auch was zum Angucken – auch wenn’s nur ein paar Schnellschüsse sind. Kommt dann noch mehr, aber somit macht das Ganze gleich etwas mehr Sinn… Eine reinrassige Jenny liess sich zwar nicht wie erhofft zum Fototermin überreden, dafür ist eine Ollech & Wajs Precision kurzfristig eingesprungen. Link