Dive into Watches

Archiv

Taucheruhren gehören in der Regel ja nicht zu den elegantesten, sprich filigraneren Zeitmessern fürs Handgelenk: der Wunsch nach erhöhter Robust- resp. Wasserdichtheit sowie eine tendenziell eher als maskulin eingestufte Zielgruppe lassen die Auswahl an Modellen für schmalere Handgelenke automatisch kleiner werden – vorausgesetzt, man hat kein Interesse, die 40 mm Sub oder 44 mm Panerai halt einfach etwas loser zu tragen. Noch schwieriger wird‘s, wenn man auf der Suche nach einer Uhr… Weiterlesen

Im Anschluss an den Post von vorletzter Woche, so haben sich die drei Diver am letzten Freitag geschlagen: Lot 8, CHANEL, J12 Marine Euro 21’000 Lot 22, Hublot „Oceanographic 4000“ Euro 33’000 Lot 26, Louis Vuitton, „Tambour“ Euro 35’000 Sämtliche Resultate und Uhren: Link

© Hublot / Only Watch, Antiquorum Am 23. September 2011 werden ja anlässlich der Only Watch Auktion in Monaco wieder 40 Einzelstücke namhafter Marken zu Gunsten der Monegasque Association Against Muscular Dystrophy (Institution zur Behandlung von Kindern mit Muskelschwund) versteigert. Darunter befinden sich auch heuer natürlich wieder ein paar Vertreter der Taucheruhren-Gattung, so. z.B. Lot 22, Hublots neuer King Power Diver „Oceanographic 4000 – First in Series”, in einer etwas aggressiveren Farbausführung,… Weiterlesen

Am Pressetag an der Baselworld gab’s erfahrungsgemäss zwar noch nicht alle Uhrenneuheiten zu sehen, nichtsdestotrotz sind folgende Kandidaten aus dem nassen Sektor schon mal besonders in den zugänglichen Haupthallen aufgefallen (ob positiv oder negativ sei der Postinggeschwindigkeit wegen mal noch offengelassen…):   Corum bringt mit dem Admiral’s Cup 46 Chrono Dive eine weitere Interpretation des kantigen Tauchers, … … sowie eine Dreizeigeruhr im etwas kleineren Gehäuse und von der 2010 lancierten Deephull… Weiterlesen

  Der Modekonzern Chanel spendiert seinem Erfolgsmodell J12 einen neuen Materialmix zur kommenden Baselworld: Unter der Bezeichnung Chromatic gibt’s den 200-Meter-Taucher nun auch aus dem “incredibly light but sturdy material called titanium ceramic” und somit in einer gräulich-schwarzen Farbgebung. Der Preis liegt bei 5’800 Dollar.