Dive into Watches

Archiv

Der amerikanische Online-Blog Worn & Wound lud Ende Oktober unter dem Titel „Wind-up“ zu einer „affordable Watch Fair“ im kleinen Rahmen in New Yorks Soho ein; die hauptsächlich vertretenen Boutique-Brands wie Stowa, Halios, Aevig und Co. trafen dabei auf ein bunt gemischtes Publikum, und die Nähe zwischen Produkt und Käufer kann definitiv als eine angenehme Komponente bezeichnet werden. Ein paar Eindrücke (Grossansicht nach Klick):

© Benarus Ist ein bisserl wie Citizen + Oris + Swiss Military = Benarus’s neue Megalodon (hier mehr Prototypen-Bilder). Die Uhr ist wasserdicht bis 2500 Meter. Hat noch was, auch wenn die klassische(n) Lünette(n) m.M. nicht ganz mit dem progressiven Zahn-Zifferblatt mithalten können. via

Wenn man derzeit durch die Foren streift, sind es vor allem die kleinen Community-Brands, die momentan mit ihren meist stark limitierten Modellen für Gesprächsstoff sorgen: Einerseits wären da mal die Bradley von Corvus zu erwähnen, während Eddie Platts mit der PRS-50 im neuen Zifferblatt-Design wohl eher die aktuelle Version zum Vorbild nahm. Spannend daran: Die ersten 50 Exemplare sollen bereits nach wenigen Stunden vergriffen gewesen sein, Nachschub sei aber unterwegs. Dann wäre… Weiterlesen

(c) Benarus Mehr dazu gibt’s hier: Link