Dive into Watches

Der in Hölstein ansässige Uhrenhersteller Oris hat für das deutsche Uhrenportal Watchtime.net eine Kleinstserie der 2013 lancierten Aquis mit integriertem Tiefenmesser aufgelegt. Im Vergleich zu den zwischenzeitlich verfügbaren zwei Versionen des...

Unser Covergirl des Monats könnte kaum maskuliner ausgefallen sein: die 2015 vorgestellte „No Limit“ der Erfurter Marke „Vintage VDB“ (siehe auch den Bericht vom Besuch im Jahr 2013) bringt stattliche 46...

Eine der zweifelsohne auffälligeren Versionen innerhalb der wiederbelebten „Turtle-Kollektion“ von Seiko (siehe auch Beitrag hier) ist zweifelsohne die für die Professional Association of Diving Instructors (PADI) aufgelegte Sonderedition mit blauem Zifferblatt und zweifarbiger...

Während ein Grossteil der Geschichte (und auch Bewertung der Reihe) bereits im 2014 erschienen Artikel zur Pelagos von Tudor enthalten ist, war u.a. das Upgrade zum MT5602 Kaliber im 2016 mehr als...

Bislang ist die Marke aus München hier ja zugegebenermassen etwas zu kurz gekommen, mit der UTS Diver 1000 V2 mit blauem Zifferblatt konnte aber die Bilddatenbank gleich um ein paar mehr...

Die beiden Neuheiten (blau: Ref. 7770.41.89.1718 und schwarz: Ref. 7770.41.49.1382) sind im Rahmen der Baselworld-Berichterstattung ja schon mal näher vorgestellt worden (siehe Beitrag hier), jetzt gibt’s noch ein paar anständigere Bilder...

Letztes Jahr präsentierte Bulgari an der Baselworld eine überarbeitete Version der Diagono Scuba (siehe Beitrag hier) – ein Taucheruhren-Modell, das seit 1994 im Sortiment der italienischen Marke geführt wird und kurzzeitig sogar als 2’000-Meter-Version...

Anfangs 2016 präsentierte die englische Marke Christopher Ward zusätzliche Versionen seines Bestsellers „Trident“ (siehe dazu auch die Review der GMT-Version hier), darunter erstmals einen Chronographen und – angesichts dessen tendenziell vielleicht etwas...

Ende letzten Jahres kündigte Seiko die Neulancierung der „Turtle“ an, mittlerweile sind die unterschiedlichen Versionen auch erhältlich. Das blaue Modell (SRP773K1) konnten wir bereits vor die Linse kriegen, sie kostet in...

Kurz vor Weihnachten lieferte IWC noch ein paar Kandidaten für die Wunschliste (siehe Beitrag), und zumindest die neue Aquatimer 2000 mit gelben Akzenten könnte es zeitlich auch noch unter den Weihnachtsbaum...

2010 präsentierte Luminox eine bis 500 Meter wasserdichte Taucheruhr mit kombinierter Drehringsperre und Kronenschutz. In der Zwischenzeit ist die Deep Dive 1500 Kollektion um ein paar Versionen angewachsen, und die Blaue...

Die erste der 70er-Jahre-Version nachempfundene Re-Edition der Cricket-Nautical von Vulcain kam selbstverständlich noch stilgerecht mit orangem Zifferblatt (Ref. 100159.081L) daher, … … danach folgte eine etwas dezentere blaue Version (Ref. 100159.082VTL,...

Im September 2015 lancierte Graham eine unlimitierte Prodive mit einem Stahlgehäuse mit DL-Beschichtung (Ref. 2CDAB.B02A, siehe Beitrag hier), am vergangenen SalonQP kam’s jetzt zu einer kurzen Begegnung. Ein paar Eindrücke: Witzig: die rote Markierung...

Nach der schwarzen Version zur Baselworld 2015 präsentiert Oris nun auch eine blaue Zifferblattversion seines Retro-Modells „Sixty-Five“ (Ref.-Nr. 733 7707 4065). Noch viel besser aber: Das gute Stück hatte umgehend einen...

Im Juni 2015 präsentierte Franc Vila die Intrepido Diver Superligero (Ref. FVi62) in vier Ausführungen (siehe Beitrag hier); eine der 88 Uhren mit beschichtetem Titangehäuse (DLC) und blauen Akzenten (inklusive Werk) hatten...

Oftmals müssen sich Microbrands damit begnügen, das fertige Uhren- oder mindestens Gehäusedesign eines Private-Label-Herstellers mit möglichst vielen Personalisierungs-Optionen so hinzubiegen, dass daraus doch wieder so etwas wie ein neues Modell entsteht....

Nachdem’s kürzlich zu einer Begegnung in Real-Life gekommen ist, gibt’s jetzt endlich eine kurze Vorstellung einer mehrheitlich gelungenen Uhr: 2013 präsentierte die holländische Marke Aevig (altnordisch für „ewig“) erste Skizzen der 200...

Anfangs 2015 gab Oris eine Kooperation mit dem United States Marine Corps “Force Reconnaissance” bekannt (siehe dazu auch den früheren Beitrag); das daraus abgeleitete und entsprechend taktisch gestaltete Sondermodell namens ProDiver „Force...

Zufälligerweise grad entdeckt: die dänische Silberschmiede Georg Jensen führt seit 2014 unter dem Namen „Delta Dive“ auch eine überraschend gefällige Taucheruhr auf Basis ETA 2824 im Sortiment. Die wichtigsten Daten: 42...

Von wegen Sommerloch: Im Juni 2015 eröffnete Sinn in Frankfurts „Haus zum Goldenen Rad“ am Römerberg 34 das erste selbst betriebene Ladengeschäft, und knapp einen Monat später präsentierte die Uhrenmarke dann...