Dive into Watches

Gestern lud Hublot in Nyon rund 300 Gäste zur feierlichen Eröffnung des zweiten Produktionsgebäudes „Hublot 2“ ein (Impressionen dazu gibt’s hier), womit u.a. auch eine beachtliche Erweiterung der eigenen Inhouse-Kompetenzen und...

Von wegen Sommerloch: Im Juni 2015 eröffnete Sinn in Frankfurts „Haus zum Goldenen Rad“ am Römerberg 34 das erste selbst betriebene Ladengeschäft, und knapp einen Monat später präsentierte die Uhrenmarke dann...

Das „Museo Naval“ in Spaniens Hauptstadt ist definitiv einen Besuch wert. Und auch wenn der ganze Bereich unter der Wasseroberfläche thematisch kaum behandelt wird, so gibt’s doch überdurchschnittlich viele Uhren zu...

Die Uhrenneuheit selbst konnte ja schon vor und während der Baselworld ausführlicher vorgestellt werden (siehe Beitrag hier), jetzt folgen nach einem Besuch in der Breitling Chronometrie in La Chaux-de-Fonds noch ein...

Das „Het Scheepvaartmuseum“ in Amsterdam dürfte für Uhrenfreunde kein wirkliches Highlight darstellen, nachdem gerade mal drei Chronometer in der Ausstellung gezeigt werden. Dafür werden aber Schifffahrtsbegeisterte mit einem atemberaubenden Museum belohnt,...

Sachsens atemberaubend schöne Landeshauptstadt ist für Liebhaber von mechanischen Uhren eine aus mehrfacher Sicht enorm lohnenswerte Destination. – Selbst wer den 30 Kilometer kurzen Abstecher nach Glashütte nicht schaffen sollte, Dresden bietet...

Ende 2014 zeigte Edox auf, mit welchen unlimitierten Varianten die noch junge Re-Edition der Hydro-Sub erweitert werden sollte (siehe Beitrag hier) – unter anderem mit einer schwarzen und einer blauen Automatik-Version...

An der Baselworld 2011 zeigte Delma erstmals eine bis 3’000 Meter wasserdichte Taucheruhr namens „Santiago Blue Shark„. Die 18.5 mm hohe und 47 mm grosse ist mit 295 Gramm entsprechend schwer und...

Wer Österreichs Hauptstadt besucht, dem sei an dieser Stelle ein Besuch des Uhrenmuseums im Palais Obizzi ans Herz gelegt. Das Thema Armbanduhr kommt bei den rund 1’000 Exponaten zwar etwas kurz, aber...

Die limitierte Nordpol-Edition der Hydro-Sub von Edox ist seit kurzer Zeit im Handel, jetzt gibt’s bereits die ersten Farbvarianten: Auf Basis ETA 2824 (ohne Chronometer-Zertifikat) gibt’s ein blaues Zifferblatt mit schwarzem Schieber...