Dive into Watches

Die Kollegen von Watchtime.net wollten wissen, was denn generell so von der Baselworld 2017 hängen geblieben sei: Bei den Taucheruhren waren das die Seamaster 57 und die Seiko SLA017J1, die’s ins generelle...

Die 2017er Ausgabe der Baselworld wäre somit Geschichte, und obschon die Messe spürbar weniger Besucher und Aussteller als auch schon hatte, neue Uhren mit Drehring gab’s weiterhin genügend zu sehen. Obschon...

TAG Heuer zeigt in Basel unter anderem auch zwei eher ungewöhnliche neue Farbkombinationen der 43 mm grossen Aquaracer, beide mit Titan-Gehäuse und schwarzer Beschichtung (laut Website PVD) sowie farblich angepasster Leuchtmasse...

Die italienische Marke hat sich für 2017 einiges vorgenommen und präsentiert in Basel erste Prototypen eines früheren Modells mit Tiefenmesser, das preislich spürbar unter 3’000 Euro liegen dürfte. Gezeigt wurden drei...

Rado hat schon im vergangenen Jahr mit ein paar ausnehmend attraktiven Retro-Modellen bei Uhrenträgern für Aufmerksamkeit gesorgt, die die Marke sonst eher nicht auf dem Radar haben. 2017 dürften definitiv noch...

Auch Blancpain wirft 2017 einen tiefen Blick in die eigene Firmengeschichte: Die auf 500 Stück limitierte Blancpain „Tribute to Fifty Fathoms MIL-SPEC“ kommt mit dem charakteristischen Feuchtigkeits-Indikator auf dem Zifferblatt (der...

2005 ging auf dieser Website eine Review über den seltenen Taucherchronographen Seamaster 120 live, die in Anlehnung an den den gleichnamigen, grandiosen französischen Film sowie ans blaue Zifferblatt (der ebenfalls nicht unbedingt...

Schon kurz vor der Messe kündigte Eterna bereits die Neuauflage der ersten Generation der KonTiki-Taucheruhr an, die als Besonderheit mit einem gebürstetem Bronze-Gehäuse und einer Dekompressions-Lünette ausgestattet wurde. Die Uhr ist auf...

Breitling hat die 2007 lancierte SuperOcean Heritage optisch noch etwas stärker ans historische Original (unten) angelehnt… …und das Innenleben der Dreizeigeruhr gleichzeitig mit dem B20 Kaliber aufgewertet – ein Werk, das in...

Stepan Sarpanevas Zweitmarke „SarpanevaUhrenFabrik“ (S.U.F.) stellt an der Baselworld eine Kleinstauflage einer 42 mm grossen Taucheruhr namens „Vetehinen“ (benannt nach einem finnischen U-Boot) vor, die vom Eterna-Kaliber 3901 angetrieben werden. Preislich liegt das...

2017 bringt bei den Tauchuhren von Oris unter dem Stichwort „gelungene Modellpflege“ mehr Evolution denn Revolution: dass die ganze Aquis-Reihe sanft überarbeitet werden würde, war bereits im Vorfeld bekannt geworden, ebenso...

Certina hat das Dreizeigermodell und den Chronographen etwas überarbeitet und um eine Farbvariante ergänzt (schwarz/grün): Zum Vergleich, die früheren Versionen:

Nach dem ersten Tag in Basel scheint es, dass Seiko gleich mehrere Kandidaten für eine Top-Ten-Liste der Baselworld-Taucheruhren mitgebracht hat: Angefangen bei der Rückkehr der (nun offiziell so bezeichneten) 43,8 mm...

Interessanterweise haben sich die Gerüchte fast ausnahmslos als wahr erwiesen: Rolex spendiert der Sea-Dweller 4000 eine Lupe und einen roten Schriftzug zum 50jährigen Jubiläum und vergrössert das Gehäuse gleichzeitig auf 43...

Unter den zahlreichen am 87. Automobilsalon anwesenden Uhrenmarken ist TAG Heuer mit Abstand diejenige mit der grössten Visibilität. Kein Wunder, die Sonderausstellung könnte schliesslich fast schon in Basel stehen. „Nach dem...

Vom 16. bis 20. Januar fand in Genf der 27. Salon International de la haute horlogerie (SIHH) statt, wie gewohnt mit vergleichsweise wenigen, dafür unübersehbaren Taucheruhren. Eine Auswahl: Audemars Piguet: Nachdem...

Am diesjährigen SIHH zählt Ulysse Nardin für mich zu einem der erfreulichsten Kandidaten. Die präsentierte Kollektion an Neuheiten ist nicht nur optisch als Good News zu bezeichnen und als ebenso starkes...

Für die Kollegen der deutschsprachigen Watchtime.net durfte ich nach dem Auftritt vom letzten Jahr wieder ein Baselworld-Fazit ziehen und bin dabei unbewusst etwas Chronographen-lastig geworden: Aufgrund des grösseren  Themengebiets ist die...

Während den ersten Stunden auf der Messe sind unter anderem folgende Kandidaten aufgefallen (mehr in den nächsten Tagen):

Eine farblich ungemein attraktive Erweiterung präsentiert Cartier derzeit am SIHH: Die Calibre de Cartier Diver kommt neu mit blauem Zifferblatt, entweder mit Stahl- oder Rotgoldgehäuse. Bilder: Mehr zum Modell hier.