Besançon: Capitale du Temps

Das historische Zentrum der französischen Uhrenindustrie hat auch heute noch einiges zu bieten, wenn es um Zeitmessung geht: da wäre einmal das Observatoire de Besançon ou Observatoire des sciences de l’Univers de Besançon, das mit der Vergabe des „Tête de Vipère“ Chronometer-Zertifikats betraut ist, das Musée du Temps (das unter anderem die Geschichte Lips behandelt), die astronomische Uhr in der Kathedrale Besançons oder die L’Horlo, Ecole nationale d’horlogerie de Besançon (abgelöst durch die ENSMM – École Nationale Supérieure de Mécanique et des Microtechniques). Bei den Marken gibt’s heute bspw. wieder Dodane, Leroy vor Ort, und mit Utinam gibt’s gleich noch einen aussergewöhnlichen Hersteller von Wanduhren.

Bei Utinam (benannt nach dem lateinischen Motto der Stadt) gibt es aber nicht nur die eigenen Uhren zu sehen, sondern auch eine recht eigenwillige Auswahl an Markenuhren, bspw. von MAT Watches. Und andere, wie die weiter unten abgebildeten…

  • Briston Clubmaster Diver Pro mit PVD (Ref. 20644.PBAM.B.35.NBO), Ø 44 mm, 300 Meter Wasserdichtheit, NH35, €650.00 (Link)
  • Hegid Vision Officielle Ø 40 mm, 100 Meter Wasserdichtheit, „Swiss Made automatic mechanical movement,“ €2’800.00 (Link)
  • March LA.B Belza mit blauem (Ocean) Zifferblatt, Ø 40 mm, 200 Meter Wasserdichtheit, Miyota 8215 €1’295.00 (Link)
  • Thomas Earnshaw Admiral Jervis (Ref. ES-8134-11), Ø 45 mm, 100 Meter Wasserdichtheit, Miyota 8215 £620.00 (Link)
  • Spinnaker Bradner Pacific Blue (Ref. SP-5062-22), Ø 42 mm, 180 Meter Wasserdichtheit, NH35, £295.00 (Link)

Daneben fiel noch eine Michel Herbelin Trophy (Ref. 1660/ATN14) auf (respektive stach schon fast hervor), Ø 42 mm, 300 Meter Wasserdichtheit, Sellita SW 200-1, $1’003.00 auf (Link). Bilder:

Desweiteren unterhält Pequignet eine Boutique in der Stadt, und dank der Nähe zur Schweiz unterhalten selbst Marken wie Breitling dort Standorte. Oder mit anderen Worten: der Titel „Capitale du Temps“ hat definitiv auch heute noch, oder wieder, Gültigkeit.

2 Kommentare

  1. Herzlichen Dank für den Tipp mit der Michel Herbelin Trophy (Ref. 1660/ATN14), wirklich eine klasse Uhr mit viel Liebe zum Detail gemacht.

Schreibe eine Antwort zu Sören Hüter Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: