September 24, 2021

Hands-On: Carl F. Bucherer Scubatec Maldives Edition

Die Zusammenarbeit mit dem Manta Trust, respektive der thematischen Produkt-Integration des Mantarochens begann im 2017 mit der gleichnamigen Patravi Scubatec „Manta Trust“ (Ref. 00.10632.23.33.98), gefolgt von der Patravi Scubatec „Black Manta“ (Ref. 00.10632.28.33.99) und indirekt der Scubatec „Only Watch“ (Ref. 00.10632.30.53.99) im 2019 sowie der Scubatec „Black“ (Ref. 00.10632.28.33.01) von 2020. Auch die im April 2021 lancierte Scubatec „Maldives“ (Ref. 00.10632.23.53.02) nimmt das Thema Mantarochen auf, resp. ist erneut Teil der Zusammenarbeit zwischen Carl F. Bucherer und dem Manta Trust:

Als neuestes Mitglied der ScubaTec Familie wurde die Maldives kreiert, um Aufmerksamkeit für den Manta Trust zu generieren, eine Organisation, die sich mit grossem Engagement für den Schutz der bedrohten Mantarochen und ihrer Ökosysteme und Lebensräume einsetzt. Die ScubaTec Maldives ist die vierte Uhr, die Carl F. Bucherer im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem Manta Trust seit 2017 lanciert. Ein Teil des Verkaufserlöses jedes Modells wird an die Stiftung gespendet; mit der ScubaTec Maldives soll nun ein Beitrag zum Aufbau einer schwimmenden Forschungsstation für den Manta Trust geleistet werden.

Carl F. Bucherer

Im Prinzip liegt die Gestaltung der Maldives-Edition sehr nahe an dem Einzelstück der Only Watch von 2019: Das blaue Zifferblatt kommt zwar ohne Mantarochen-Motiv aus, dafür ist der Gehäuseboden wie bei der Scubatec Black mit zwei Rochen graviert. Dahinter tickt das CFB 1950.1, respektive ein ETA 2824 oder SW 200-1, abhängig davon, ob Carl F. Bucherer noch Zugriff auf ETA-Kaliber hat.

Die im April 2021 lancierte Scubatec Maldives ist bereits im Handel verfügbar. In der Schweiz liegt der Listenpreis bei CHF 5’900.00.

Das knapp 45 mm grosse Edelstahl-Gehäuse ist wie gewohnt bis 500 Meter wasserdicht und mit einem integrierten Heliumventil, einem aufgeschraubten Kronenschutz ausgestattet, Krone und Boden sind verschraubt. In Kombination mit der zweifarbigen Keramik-Lünette, dem strukturierten Zifferblatt mit aufgesetzten Indexen, den polierten Zeigern und der massiven Faltschliesse ist die Scubatec auch in dieser Form auf enorm hohen (dem Preis auch angemessenen) Verarbeitungs-Niveau, dafür muss beim Antrieb der Wunsch nach Exklusivität weiterhin etwas zurückgestuft werden.

Highlight ist bei dieser Umsetzung sicher das blaue Zifferblatt mit dem Wellenmuster (oder je nach Betrachtungsweise Rippelmarken am Meeresboden). Ebenfalls gut passt das blaue Kautschukband. Kurz gesagt: wer auf Taucheruhren mit blauem Zifferblatt steht, die Scubatec Maldives schafft es definitiv, die Sehnsucht nach der einsamen Insel noch etwas grösser werden zu lassen. Bilder (Grossansicht nach Klick):

Technische Daten

Hersteller:Carl F. Bucherer
Modell:Patravi Scubatec Maldives
Referenz: 00.10632.23.53.02
Gehäuse:Edelstahlgehäuse mit integriertem Heliumventil bei 8 Uhr, Schraubboden, verschraubte Krone, Saphirglas. Durchmesser: 44,60 mm, Höhe: 13,45 mm, Wasserdichtheit: 500 Meter
Werk:CFB 1950.1 (Sellita SW 200-1) mit Datumsfenster bei 3 Uhr
Band:Kautschukband mit Textileinlage aus recyceltem PET, Faltschliesse aus Edelstahl
Preis:CHF 5’900.00

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: