Seiko: Vier neue Gipfelstürmer

Nach der grünen SLA047 und der SPB207 präsentiert Seiko Prospex nun die auf 1’200 Exemplare limitierte SLA049 „1970’s Diver’s Modern Re-interpretation“ mit blauem Zifferblatt und die unlimitierte SLA051 mit dunkelgrauem Zifferblatt. Thematisch ist die Uhr dem japanischen Abenteurer und Bergsteiger Naomi Uemura gewidmet (geboren am 12. Februar 1941, verschollen am 13. Februar 1984). Beide verfügen als Abgrenzung zur SLA033 (2019) resp. SPB151, SPB153 und SPB183 (2020) über ein strukturiertes Zifferblatt und ein Datumsfenster zwischen 4 und 5 Uhr:

„In addition to the limited edition [SLA049] that commemorates the 80th anniversary of Naomi Uemura’s birth, a gray dialed version [SLA051] joins the Prospex collection. The watch shares the same textured pattern dial as the limited edition but is in charcoal gray color that is similar to the 1970 original.“

Seiko Pressetext

Erfreulich ist, dass man bei der SLA051 preislich mit $2,900.00 etwas auf dem Boden geblieben ist. Die limitierte SLA049 kostet $3’100.00, kommt aber mit einem zusätzlichen Silikon-Band. Beide sind 44 mm im Durchmesser, 200 Meter wasserdicht und werden vom 8L35 angetrieben.

Von links nach rechts: Seiko 5 Sports SRPG47, Seiko Prospex SPB213 und SLA051

Mit der SPB213 „First Diver’s Modern Re-interpretation“ gibt’s erstmals ein weisses Zifferblatt für diese 2020 eingeführte Gehäuseform mit der der Krone bei 3 Uhr. Die 40,5 mm grosse Uhr ist auf 6’000 Stück limitiert, als Werk kommt das 6R35 zum Einsatz. Listenpreis ist $1’200.00. Die selbe Farbkombination gibt’s auch bei der Seiko 5 Sports SRPG47. Hier liegt die Limitierung bei 11’000 Stück, als Werk kommt das 4R36 zum Einsatz, der Preis beträgt $295.00.

Die vier neuen Uhren sollten ab Juni 2021 erhältlich sein. Copyright Bilder: Seiko Prospex

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: