Longines: Hydroconquest Bicolor

Auch in St. Imier setzt man derzeit auf Bicolor: „Die blauen, grauen, schwarzen und grünen Varianten der [Hydroconquest] Kollektion werden nun um Bicolor-Versionen aus Stahl und gelb- oder roségoldfarbener PVD ergänzt, für einen Hauch zusätzlicher Eleganz“.

Die Hydroconquest-Kollektion von Longines wächst 2021 um mehrere Modelle mit goldfarbener PVD-Beschichtung an. Nicht abgebildet ist die im Pressetext erwähnte blaue Zifferblattversion. Von links nach rechts: Die Ref. L3.781.3.78.9 mit grauem Zifferblatt, Ref. L3.781.3.06.9 mit grünem Zifferblatt, Ref. L3.781.3.78.7 mit Metallband und rechts aussen die Ref. L3.781.3.58.9 mit schwarzem Zifferblatt.

Ebenfalls scheinen die Neuheiten mit der jüngsten Generation des L.888 ausgerüstet worden zu sein: Das L888.5 (ETA A31.L11) kombiniert 25’200 Halbschwingungen pro Stunde mit einer Gangreserve von 72 Stunden. Zudem ist das Werk laut Pressemitteilung mit einer antimagnetischen Siliziumspirale versehen. Die Wasserdichtheit der 41 mm grossen Uhren liegt unverändert bei 300 Meter, die Lünette ist aus Keramik. Preise starten bei €1’670.00.

Copyright Bilder: Longines

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: