Hands-On: Ulysse Nardin „One More Wave“

Ulysse Nardin hat heute eine auf 100 Stück limitierte Sonderedition der Deep Dive Taucheruhr vorgestellt (Ref. 3203-500LE-3/BLACK-OMW), mit der auch die Partnerschaft zwischen der Uhrenmarke und der NPO „One More Wave“ lanciert wird. Die 46 mm grosse Titan-Uhr kommt mit einer schwarzen DLC-Beschichtung und ist bis 1’000 Meter wasserdicht, im Innern tickt das UN-320. Wie schon beim Modell aus 2018 verfügt die Uhr über zwei gefederte Bandelemente (anstelle einer Tauchverlängerung bei der Schliesse), ein Heliumventil bei 9 Uhr und über einen Kronenschutzbügel bei 2 Uhr. Die einseitig rastende Lünette (120 Klicks) ist mehr als griffig. Der Listenpreis liegt bei $13’500.00 (die reguläre Version Ref. 3203-500-3/93 kostet $12’000.00). Nicht ganz schlüssig ist die Bezeichnung „Black Sea“ auf der kleinen Sekunde. Bilder:

One More Wave“ hat sich zum Ziel gesetzt, Kriegsveteranen zu helfen: „One More Wave owns and operates their workshop making custom surfboards for wounded or disabled veterans that fits their needs and allows them to benefit from the unique therapeutic qualities of surfing.“ Ein Eindruck davon:

Fazit: Von der Farbkombination dürfte es sich bei der hier gezeigten limitierten Version um die bisher stimmigste Umsetzung der mehr als markanten Taucheruhr handeln. Während Ulysse Nardin ja eher mit eleganteren Uhren assoziiert wird, sind die 46 mm Durchmesser und der Kronenbügel insofern eine klare Ansage – und der aufgerufene Listenpreis nicht minder selbstbewusst. Wer aber auf den Look steht, kräftige Handgelenke hat und den Support von amerikanischen Veteranen schätzt, wird mit einer der 100 Deep Dive Taucheruhren ganz weit weg vom Mainstream sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: