September 26, 2021

Watchtime.net Leserwahl 2019: Die besten Taucheruhren

Das deutsche Online-Portal Watchtime.net hat in den letzten Wochen zur Wahl der besten Taucheruhr aufgerufen, über 7’000 Teilnehmer haben reagiert und in vier Kategorien aus insgesamt 34 Uhren die nicht zwingend besten, aber definitiv beliebtesten Modelle gewählt:

Kategorie bis 1’000 Euro
1. Platz: Certina DS Action Diver in Titan (2’009 Stimmen)
2. Platz: Citizen Promaster Divers Automatik (1’652 Stimmen)
3. Platz: Tissot Seastar 1000 (1’574 Stimmen)

Kategorie bis 2’500 Euro
1. Platz: Stowa Prodiver Grey Limited (3’324 Stimmen)
2. Platz: Oris Great Barrier Reef LE III (1’269 Stimmen)
3. Platz: Seiko Prospex Automatik SPB105J1 (498 Stimmen)

Kategorie bis 5’000 Euro
1. Platz: Tudor Black Bay Bronze (2’433 Stimmen)
2. Platz: Sinn 206 Arktis II (2’244 Stimmen)
3. Platz: Breitling Superocean 46 (1’152 Stimmen)

Kategorie über 5’000 Euro
1. Platz: Omega Seamaster Diver 300M Chronograph (1’595 Stimmen)
2. Platz: Blancpain Fifty Fathoms Barakuda (1’282 Stimmen)
3. Platz: Rolex Sea-Dweller (1’172 Stimmen)

Während jede der oben aufgeführten Uhren die Gunst des Publikums verdient hat, fällt bei genauerem Blick auf die Liste Folgendes auf:

  • die Bi-Color Sea-Dweller landete in der Spitzenpreis-Kategorie auf dem dritten Platz
  • die neue Generation der Seamaster 300M scheint beim Publikum gut anzukommen
  • Sinn hat gut daran getan, die Arktis zu reanimieren
  • Stowa beweist mit der Rekordzahl von 3’324 Stimmen auf einem Modell erneut, wie gut die deutsche Marke ihre Online-Community aktivieren kann
  • tendenziell schneiden heimische Marken bei solchen Abstimmung gut ab, mit Sinn und Stowa haben es heuer aber nur zwei deutsche Hersteller aufs Podest geschafft

Viel wichtiger aber: Herzlichen Glückwunsch an die Marken und insbesondere demjenigen Leser, der den Hauptpreis, eine Oris Aquis Date Relief, für sich verbuchen konnte.

Ein Kommentar

  1. Hallo Roger
    Danke, wieder eine treffsichere Analyse zwischen den Zeilen. Ja, die Wahl ist etwas Deutschlastig, geht aber in Ordnung. Die Omega steht irgendwie auf meiner Wunschliste, wenn nur die Zeiger nicht wären.

Schreibe eine Antwort zu Markus Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: