IWC: Aquatimer „Laureus Sport for Good“

IWC erweitert die aktuelle Aquatimer-Familie um ein auf 1’000 Stück limitiertes Sondermodell „Laureus Sport for Good“ (Ref. IW379507). Der 45 mm grosse Chronograph kommt mit vulkanisiertem Gehäuse, blauem Blatt und passendem Kautschukband. Im Innern des bis 300 Meter wasserdichten Gehäuses arbeitet das Cal. 89365 mit Flyback-Funktion.

Die von einem 15-jährigen Jungen eingereichte Zeichnung schmückt den Gehäuseboden der Laureus-Sonderauflage.

Auf der Rückseite ist „die Zeichnung des 15-jährigen Melan zum Thema ‚Time to learn‘ eingraviert. Damit hat der Junge aus Sri Lanka den Malwettbewerb gewonnen, den IWC jedes Jahr innerhalb der Projekte von Laureus ausschreibt“. Die „Laureus Sport for Good Foundation“ selbst ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die 2000 gemeinsam von Daimler und Richemont gegründet wurde.

Der Listenpreis für die Uhr beträgt CHF 11’400.-, die Uhr ist bereits im Handel verfügbar.

Ein Kommentar zu “IWC: Aquatimer „Laureus Sport for Good“

  1. Auch wenn es für wohltätige Zwecke gedacht ist. Da hat IWC den Preis eindeutig zu hoch angesetzt. Für das Geld gibt es beeindruckendere Stücke.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: