Dive into Watches

Archiv für den Monat Dezember 2018

Sinn präsentiert Ende 2018 eine blaue Variante der bis 1’000 Meter wasserdichten Taucheruhr U1.

Kurz vor Weihnachten hat sich Blancpain offenbar zum Ziel gesetzt, die eine oder andere Wunschliste nochmals gehörig durcheinander zu bringen: Erstmals gibt’s die reguläre Fifty Fathoms nämlich mit einem Gehäuse aus Titan. Damit gibt’s für das 45 mm grosse Modell auch erstmals einen Glasboden und ungehinderten den Blick aufs Kal. 1315: „The famous Blancpain 1315 caliber, notably endowed with an optimal five-day power reserve enabled by the use of three seriescoupled barrels… Weiterlesen

Während die Kategorie Taucheruhr selbst bei einem Fliegeruhrenhersteller wie Breitling das Potential hat, zum Bestseller der ganzen Marke zu werden, tut man sich bei IWC sichtlich schwer mit dem Thema: Ein Schaufensterplatz in den eigenen Boutiquen ist eher selten für die Linie reserviert, in freier Wildbahn ist die aktuelle Aquatimer selten bis fast nie zu sehen, und limitierte Bronzeuhren sowie Materialinnovationen wie Ceratanium weisen darauf hin, dass die 2014 eingeführte sechste Generation… Weiterlesen

Vielen herzlichen Dank für die Treue im 2018, den Austausch via E-Mail, in Newsgroups, auf Social Media oder via Kommentarfeld hier. Mögen möglichst viele Uhrenwünsche über die Festtage in Erfüllung gehen!

Von wegen Bikini-Figur – die in diesem Jahr einhundertjährige Marke lancierte kürzlich ein neues Modell der Ocean Star Diver mit dreifach höherer Wasserdichtheit und grösserem Gehäuse: Ebenfalls scheint die Krone und Lünettenbeschriftung etwas markanter geworden zu sein, und die Tages-/Datumsanzeige wurde auf das Datum reduziert. Die neu dreieckigen Indexe bei 3 und 9 Uhr passen noch nicht so recht ins Bild, dafür stehen der Uhr die durchgängig mit Leuchtmasse befüllten Zeiger gut. Das… Weiterlesen

Die Omega-Boutique in Zürich beherbergt derzeit eine kleine Sonderausstellung zum 25jährigen Jubiläum der Seamaster 300 (damit ist die als „Bond-Uhr“ bekannt gewordene Taucheruhr gemeint, und nicht etwa die 1948 lancierte Linie, oder Modelle aus den 60er-Jahren). Entsprechend gibt’s vor allem ein paar Stücke aus der jüngeren Vergangenheit zu sehen, und natürlich die aktuelle Kollektion, die hier und und hier bereits ausführlich gezeigt wurde. Ein paar Eindrücke: Wer also gerade in der Nähe ist… Weiterlesen

Um die Grenchner Traditionsmarke Eterna ist es seit dem Abschied von der Baselworld eher still geworden. Umso erfreulicher das Lebenszeichen an die Sammler: Von der 2017 präsentierten KonTiki mit Inhouse-Werk (siehe hier) gibt’s laut Montres de Luxe nun eine auf 300 Stück limitierte Version mit 44 mm Bronze-Gehäuse, grünem Blatt und passender Lünetteneinlage: Der Preis liegt bei 3’200 Euros. Copyright Bilder: Eterna

Christopher Ward hat ja kürzlich eine neue Version der Trident vorgestellt, als Besonderheit verfügt die auf 300 Exemplare limitierte Uhr nicht nur über ein Bronze-Gehäuse (43 mm Durchmesser und 13.3 mm Bauhöhe), sondern auch über ein von Hand gebürstetes Zifferblatt: „Each has been constructed from brass, with an artisan’s hand delicately applying a series of distressed markings to ensure all possess their own distinctive character.“ Im Innern kommt ein Chronometer-zertifiziertes SW200-1 mit rund… Weiterlesen

Bei Marken mit entsprechender Kollektion übernimmt die Taucheruhr gerne und oft die Rolle des Volumengeschäfts. Entsprechend logisch ist es also, wenn eine Uhrenmarke mit eindeutig maritimen Wurzeln das Segment mit Produkten belebt, die diese Rolle auch übernehmen können. Ulysse Nardin wählte dazu die 2018 vorgestellte Diver Chronometer, verkleinerte aber unter anderem das Gehäuse von 44 auf 42 mm und setzt beim Antrieb auf ein SW 300, um mit Preisen ab CHF 5’800.00… Weiterlesen

Seit Oktober ist endlich auch Certinas Neuauflage der DS PH200M aus 1967 im Handel erhältlich. Die auf knapp 43 mm angewachsene Uhr ist wie das Original (siehe oben) bis 200 Meter wasserdicht, im Lieferumfang sind zwei Bänder enthalten. Definitiv neu ist das Innenleben: Certina bezieht für die Uhr das Powermatic 80 von ETA, damit steigt die Gangreserve auf angenehme 80 Stunden bei Vollaufzug. Abstriche gibt’s dafür beim Glas (Hesalit) und bei der… Weiterlesen

Die Online-Auktionsparte von Christie’s hat derzeit eine Seamaster Professional 1000 (Ref. ST 166.093) im Angebot (noch bis 10. Dezember 2018), die gemäss Stammbuchauszug von Omega zeitlich sehr genau einzuordnen ist: „the production of this watch as a Prototype produced June 17, 1975“. Damit erklärt sich auch der Zustand, die Krone bei 3 Uhr und die zusätzliche Nummer auf der Unterseite des Einschalengehäuses. Lot 7 hat einen Startpreis von $6’000.00 und wird auf… Weiterlesen

Im Vergleich zur regulären Turtle von Seiko ist die „Special Edition“ SRPC91 mit einer beschichteten Krone und Lünette ausgestattet; das blau-schwarze Zifferblatt ist zudem mit einer Musterung ausgestattet, die an die Unterseite von Blauwalen erinnern soll. Die 45 mm grosse Uhr wird von einem 4R36 angetrieben, das Gehäuse bleibt bis 200 Meter wasserdicht. Bilder: Offizieller Listenpreis ist $495.00

Die deutsche Uhrenmarke H2O und Oceanictime feiern den 10jährigen Geburtstag des Blogs mit einer Special Edition der Kalmar II: Die „Oceanictime 10 Miles“ kommt mit einer zertifizierten Wasserdichtheit von bis zu 25’600 Metern, was mehr als das Doppelte der aktuell tiefsten Stelle des Meeres bedeutet. Lex Martine: „We were not expecting the [second, thicker] crystal to perform so well, so [we] had prepared a second watch fitted with a thicker, 10.50 mm… Weiterlesen