Dive into Watches

Archiv für den Monat August 2018

Die Marke Ocean Crawler aus Rochester, New York, hat mit der Ocean Navigator eine Uhr mit drei Kronen im Angebot: „The Ocean Navigator features a patent-pending dual bezel and triple crown case design. The outer bezel is a timing bezel while the inner bezel is a solar compass. The crown at 10 o’clock controls the inner bezel while the crown at 8 o’clock is a helium release valve.“  Ungewöhnlich: der Gehäuseboden (mitsamt individueller… Weiterlesen

Grad vor die Kamera gesprungen: Zodiacs Super Sea Wolf 53 Compression (Ref. ZO9250) ist die etwas sportlichere Variante der Sea Wolf, die 2015 hier vorgestellt wurde. Die 40 mm grosse und 14 mm hohe Uhr bleibt bis 200 Meter wasserdicht, Boden und Krone sind verschraubt, das Zifferblatt ist grau-schwarz und mit einem Sonnenschliff versehen worden. Während die Schaufel-Zeiger gebürstet ausgeführt worden sind, wurden die aufgesetzten Indexe poliert, die Leuchtmasse ist grün gefärbt. Der… Weiterlesen

Es dürfte schon eine Weile her sein, da man von der Schweizer Marke Ebel (seit 2003 bei Movado) eine mechanische Uhr mit Drehring kaufen konnte. Die Discovery-Kollektion schafft nun Abhilfe mit einer 41 mm grossen Uhrenneuheit mit Drehlünette und einer Wasserdichtheit von bis zu 200 Meter. Es handelt sich dabei um eine Update eines früheren Modells: Die Uhr gibt’s in zwei Zifferblattversionen mit Kautschuk- und Stahlband, der Preis liegt bei €1’850.00. Das… Weiterlesen

Für Menschen mit etwas kräftigeren Handgelenken hat der Erfurter Hersteller von Kleinstserien wieder einmal eine ziemlich ausgewachsene Uhr mit 48 mm Gehäuse im Angebot, die zudem als „geprüfter Chronometer“ noch mit einem Zertifikat aus Glashütte ausgestattet wurde. Im Innern der bis 1’000 Meter wasserdichten P1000 tickt ein ETA 2824-4, das vor Magnetfeldern bis 80’000 A/m geschützt ist. Das sandgestrahlte Gehäuse kommt mit einer gehärteten Oberfläche („hard fabric coating with 650-750 HV“), eine… Weiterlesen

Die im Jahr 2012 lancierte Heritage Black Bay von Tudor entwickelte sich nicht nur zu einem der erfolgreichsten Modelle in Tudors jüngerer Vergangenheit, sondern auch zu einem der variantenreichsten: Angefangen bei den drei 41 mm grossen Farbvarianten der ursprünglichen No-Date ETA-Version (rot, blau und schwarz), hin zu den ab 2016 erhältlichen Basis-Varianten der etwas dickeren Inhouse-Version (schwarz, blau und rot plus der Option mit PVD-Gehäuse), den 2017 lancierten beiden Versionen mit Datum… Weiterlesen

Zodiac feiert ein halbes Jahrhundert Super-Seewolf und lanciert eine auf 182 Stück limitierte Sonder-Edition der bis 1’000 Meter wasserdichten Taucheruhr. Angetrieben wird die 44 mm grosse Super Sea Wolf 68 von einem COSC-zertifizierten STP 3-13 (Swiss Technology Production produziert für die Konzernmutter Fossil Basiswerke). Im Lieferumfang enthalten sind drei Bänder, der Preis liegt bei USD1’995.00. Bilder: Mehr über die Sea Wolf von Zodiac. Copyright Bilder: Zodiac Watches

Seiko hatte im Jahr 1967 mit der 6159 eine ernst zunehmende, bis 300 Meter wasserdichte Taucheruhr für den professionellen Einsatz entwickelt, die wie die Jenny Caribbean von 1964 ein massives Einschalen-Gehäuse verwendete. Ein Jahr später folgte ein baugleiches Modell mit Hi-Beat-Werk, welches zum vergleichsweise stolzen Preis von JPY38’000.00 (entspricht derzeit rund USD340.00) darauf wartete, Berufstaucher noch zuverlässiger bei ihren Einsätzen zu unterstützen (zum Vergleich: eine Rolex Taucheruhr mit mehrteiligem Gehäuse kostete in der… Weiterlesen

So kann’s manchmal gehen: Blancpain präsentierte an der Baselworld 2017 nebst der Mil-Spec auch eine reguläre Fifty Fathoms mit 45 mm grossem Titangehäuse und blauem Zifferblatt. Dabei handelte es sich selbstverständlich nicht um die erste blaue Version der Uhr – zum Vergleich hier neben der bisherigen Variante mit Edelstahlgehäuse (Ref. 5015D-1140-52B): Aber das in diesem Fall eben nicht-guillochierte Blatt und das matte Gehäuse entwickelt eine ganz besondere, reduzierte Wirkung, die der Uhr ausnehmend… Weiterlesen

Während der 150. Geburtstag von IWC derzeit an unterschiedlichen Orten mit Sonderausstellungen zur neuen Jubiläumskollektion (in der’s ironischerweise nicht eine einzige Aquatimer hat) gefeiert wird, geht’s im ältesten Uhrengeschäft der Schweiz ausschliesslich um die Vergangenheit des Unternehmens: Beyer Uhren & Juwelen zeigt vom 2. Juli bis 21. September im hauseigenen Museum an der Bahnhofstrasse in Zürich „Ikonen der Zeit„, insgesamt 50 seltene Uhren und Objekte der International Watch Company.  Zum Beispiel: Beyer war IWCs… Weiterlesen