Dive into Watches

Archiv für den Monat Oktober 2017

Kommenden November findet zum siebten Mal die alle zwei Jahre durchgeführte Only Watch Auktion statt. Der Erlös der versteigerten uhrmacherischen Einzelstücke geht traditionell zu Gunsten der Erforschung von Muskeldystrophie, für die teilnehmenden Marken bietet die Plattform eine willkommene PR-Bühne – und manchmal auch ein Testlabor für bevorstehende Launches. Mit Drehring sind heuer zwei Kandidaten vertreten: Die Tudor Black Bay Bronze One (Ref. 7925/001) kommt als eine von insgesamt drei Bronze-Uhren (Montblanc, Girard-Perregaux… Weiterlesen

Während die Uhrenwelt derzeit fast ausschliesslich auf die erstmals zum Kauf stehende „Paul Newman“ Daytona von Rolex schielt, hat’s bei Phillips aber auch unter den „regulären“ Auktionaten ein paar spannende Brocken, die einen zweiten Blick wert sind. Zum Beispiel: Winning Icons – Legendary Watches of the 20th Century (26. Oktober 2017, New York) Lot 2, IWC Aquatimer Ref. 812 von 1977, CHF 7’800.00 bis 15’600.00 Lot 4, Rolex Submariner Ref. 1680 von… Weiterlesen

Den Zeitmeister von Wempe gibt’s seit Kurzem auch in einer auf 100 Stück limitierten Ausführung in Bronze (Ref. WM690007). Der Gehäusedurchmesser liegt bei 45 mm, der Boden ist aus Titan gefertigt und trägt die Gravur der Glashütter Sternwarte. Im Innern kommt das Valjoux 7750 zum Einsatz, der Preis liegt bei USD 6’900.00 resp. EUR 5’975.00. Bilder:

Die Aquatimer Perpetual Calendar Digital Date-Month Edition „50 Years Aquatimer“ (Ref. IW379403) dürfte nicht nur eine der Uhren von IWC mit dem längsten Namen sein, sondern mit 49 mm Durchmesser und 19,5 mm Bauhöhe auch weiterhin eine der grössten der Marke. Im Prinzip handelt es sich bei dem 50-Jahre-Jubiläumsmodell um die dritte Version des 2014 eingeführten Modells, kommt aber als Neuerung erstmals mit dem neu entwickelten Gehäusematerial „Ceratanium“. Dazu die Pressemitteilung: „Mehr… Weiterlesen