Die ersten Basel-Neuheiten tauchen auf

In rund zwei Wochen startet in Basel bekanntlich die weltgrösste Messe für Uhren und Schmuck (17. bis 24. März 2016). Ein paar Neuheiten wurden bereits offiziell vorgestellt, andere inoffiziell geleakt und mittlerweile auch wieder entfernt.

Zu den erst genannten gehört Eternas neuer KonTiki Chronograph, der auf den Pressebildern vor allem in der blauen, limitierten Umsetzung schon recht zu überzeugen vermag. Das bis 200 Meter wasserdichte Gehäuse misst 45 mm, drin tickt das neue In-house Kaliber 3916A, die Gehäuseform orientiert sich am 2015 lancierten Dreizeiger-Modell.

Dazu aus der Pressemitteilung:

„Als erste Variante der KonTiki-Kollektion hat Eterna das Werk der neuen Super KonTiki mit einem Flyback-Chronographen ausgestattet […] dessen Bestandteile zu siebzig Prozent an Eternas Hauptfertigungsstandort in Grenchen hergestellt werden.“

Preislich geht’s bei CHF 4’600.- los.

Inwieweit sich die beiden Versionen tatsächlich unterscheiden (weisse versus schwarze Datumsscheibe, fehlender/zusätzlicher Stundenzähler beim Totalisator bei 3 Uhr zu sehen, Zifferblattaufdruck), wird sich vermutlich erst in Basel zeigen.

Mehr Informationen.

2 Kommentare zu “Die ersten Basel-Neuheiten tauchen auf

  1. Die Uhr sieht toll aus, preislich sicher am obersten Ende und die Ähnlichkeit zu einer Doxa Sub ist auch nicht ganz von der Hand zu weisen. Aber ein schönes Stück ist sie.

  2. Pingback: Die ersten Basel-Neuheiten tauchen auf – PlanetWatches

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: