Ressence: Type 5

Eine der potentiellen Schwachstellen einer Taucheruhr findet sich bekanntlich in Form der Krone. Entsprechend haben sich beispielsweise Hersteller wie Pita Barcelona bereits erfolgreich damit befasst, eine Taucheruhr zu konstruieren, die ohne Aufzugskrone auskommen kann.

Ressence_Type_1_Baselworld_2015Aus einer ganz anderen Richtung hat sich die belgische Marke Ressence ab 2009 an das Thema Zeitmessung gewagt: die mehrfach preisgekrönte Uhrenmarke bietet zwischenzeitlich mehrere Uhrenmodelle an, die die Zeit über ein ausgeklügeltes Scheiben-System anzeigen, das über den Boden bedient werden kann. Und dadurch ohne Zeiger und ohne Krone auskommt.

Genau diese Marke hat sich nun daran gemacht, erstmals eine mechanische Taucheruhr zu entwickeln, die notabene ohne Zeiger und Krone auskommt. Und aufgrund der bereits eingeführten Ölfüllung auf der Zifferblattseite punkto Wasserdichtheit zudem einen theoretisch anderen Umgang mit Druckverhältnissen möglich macht. – Theoretisch, denn die in zwei separate Kammern unterteilte Uhr (oben Anzeige und Öl, unten Werk) muss das auf Basis 2824 massiv angepasste Werk natürlich trocken halten. Somit bleibt die Spiegel-freie Anzeige unter Wasser hier das Hauptargument für den Einsatz von Öl.

Ressence_Type_5_Front_Baselworld_2016

Inwieweit indes das fast durchgehend verwendete Saphirglas Stösse verdauen kann, ist eine andere Frage. Genau wie die Frage, ob eine 26‘250 Euro teure Uhr (ohne MwSt.) zum Tauchen verwendet werden sollte.

Die Type 5 kommt mit einem aussenliegenden, einseitig drehbaren Ring zur Markierung der Tauchzeit, beiderseitigem Saphirglas, Titan-Gehäuse mit 46 mm Durchmesser. Angezeigt werden Stunden, Minuten, Sekunden und die Öl-Temperatur, die Wasserdichtheit liegt bei 100 Metern, was den Begriff Taucheruhr etwas strapaziert.

Aber mit der Type 5 erfährt eine der innovativeren Uhrenmarke eine nicht ganz unwillkommene Sortimentserweiterung. Und die Gattung wasserdichter Uhren einen entsprechend interessanten Zuwachs.

Ein Kommentar zu “Ressence: Type 5

  1. Pingback: Review: ein kurzer Blick aufs 2015 >> – Planet Watches

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: