Seiko: die „Turtle“ kehrt zurück

Hatten wir ja Ende Oktober schon mal kurz erwähnt (siehe Beitrag), jetzt gibt’s endlich offizielles Bildmaterial der Neuauflage der „Turtle“ von Seiko.

Das Modell wird innerhalb der Prospex-Reihe (siehe Logo auf dem ZB) ab Januar 2016 in Europa verfügbar sein, die Preise reichen dabei von 419 bis 459 Euro. Als Antrieb für die 44 mm grosse Uhr gibt’s das 4R36, beim Glas kommt das firmeneigene Mineralglas Hardlex zum Einsatz, und die Wasserdichtheit beträgt 200 Meter.

Seiko_Turtle_Black_Gold_Bracelet_Front_New_York_2016

Mindestens vier Varianten sind erhältlich: SRP775k1 (schwarz/gold), SRP773K1 (blau), SRP777K1 (schwarz) und SRP779K1 (Pepsi).

Zwei weitere Varianten, eine mit blau-schwarzem Drehring (SRP787K1) und eine mit rot-schwarzem Drehring (SRP789K1) waren zumindest in anderen Regionen bereits zu sehen.

Einziger Wermutstropfen: die hätte sich eigentlich gut unter dem Weihnachtsbaum gemacht.

Ein Kommentar zu “Seiko: die „Turtle“ kehrt zurück

  1. Sehr schön! Bis auf das Prospex X. Das find ich leider noch schlimmer als die späte Verfügbarkeit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: