Halios: Puck

Oftmals müssen sich Microbrands damit begnügen, das fertige Uhren- oder mindestens Gehäusedesign eines Private-Label-Herstellers mit möglichst vielen Personalisierungs-Optionen so hinzubiegen, dass daraus doch wieder so etwas wie ein neues Modell entsteht. Im Falle der nicht ganz untreffend bezeichneten „Puck“ von Halios, einer relativ jungen Marke aus Vancouver, ist das glücklicherweise überhaupt nicht der Fall, auch wenn die Uhr natürlich ganz entfernt an die „Tuna“ von Seiko (ohne Mantel) erinnert.

Die Puck wurde vor 5 Jahren vorgestellt und vor 4 Jahren in Wellen ausgeliefert. Derzeit ist das Modell zwar nicht auf der Website ausgestellt, aber nachdem Halios ein paar Versionen in New York dabei hatte (nicht abgebildet: blaues Zifferblatt), dürften die Chancen gut stehen, dass man die 1’000 Meter wasserdichte Uhr haben könnte, so man wollte. Als Antrieb gibt’s ein 2824, Bandanstoss liegt bei 24 mm, die Lünetteneinlage ist aus Keramik und der Durchmesser beträgt mindestens 45 mm.

Ein paar Impressionen:

Preislich liegt die Uhr je nach Konfiguration zwischen 700 und 900 Dollar.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s