Wind-up New York

Der amerikanische Online-Blog Worn & Wound lud Ende Oktober unter dem Titel „Wind-up“ zu einer „affordable Watch Fair“ im kleinen Rahmen in New Yorks Soho ein; die hauptsächlich vertretenen Boutique-Brands wie Stowa, Halios, Aevig und Co. trafen dabei auf ein bunt gemischtes Publikum, und die Nähe zwischen Produkt und Käufer kann definitiv als eine angenehme Komponente bezeichnet werden.

Ein paar Eindrücke (Grossansicht nach Klick):

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s