Christopher Ward: Trident C60 „Vintage“

Auch bei der englischen Marke Christopher Ward hat man zwischenzeitlich gemerkt, dass die Kombination schwarz und beige überaus attraktiv wirkt. Deshalb gibt’s die C60 Trident (die wir in Form der GMT-Version hier ausführlich vorgestellt hatten) neu auch mit Vintage-Leuchtmasse, wahlweise mit regulärem Stahlgehäuse (C60 Trident Pro Steel Vintage Edition) oder geschwärzt (C60 Trident Pro Black Vintage Edition).

Als Band steht ein jeweils zum Gehäuse passendes Metall-Pendant zur Verfügung, die hier abgebildete Option mit Lederband wirkt aber natürlich getreu der Namensgebung etwas passender. Zudem dürfte die beim schwarzen Modell gewählte PVD-Beschichtung gerade bei der Schliesse am anfälligsten sein.

Christopher_Ward_Trident_Pro_Black_Vintage_3_Front_Windup_2015

Die Preise starten bei £599.00 und gehen bis £725.00, es stehen ein 38 und ein 42 mm grosses Gehäuse zur Verfügung, die beide bis 600 Meter wasserdicht bleiben und entweder ein SW200 oder ETA 2824 beherbergen – erfreulicherweise mit schwarzer Datumsscheibe.

Zur Kollektion / Review Trident

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s