Oris: Carlos Coste Limited Edition IV

Oris hatte die auf 2‘000 Exemplare limitierte Carlos Coste Edition IV (Ref. 743 7709 7184 RS) ja bereits vor ein paar Monaten an der Baselworld gezeigt, jetzt gibt’s dazu noch ein paar Detail-Informationen.

Etwas verwirrend: Sollte die mit einem orangen Punkt markierte Krone bei 3 Uhr tatsächlich als manuelles Heliumventil gedacht sein und die Krone bei 2 Uhr dafür für die Bedienung des Werks ausgelegt worden sein, wäre die umgekehrte Reihenfolge definitiv besser (weil gelernter) gewesen. Erst recht, weil die wichtigere Aufzugskrone dann kleiner ausgefallen wäre als das für den Alltag unwichtigere manuelle Heliumventil. Noch besser wäre natürlich der Verzicht auf ein Heliumventil gewesen, handelt es sich bei Carlos Coste doch weiterhin um einen Apnoe-Taucher, der kaum je einen Sättigungstauchgang machen wird. Aber optisch macht’s zumindest definitiv was her:

Oris_Carlos_Coste_Front_Windup_2015

Die 46 mm grosse Uhr wird von einem SW220-1 angetrieben, das Gehäuse ist aus Titan und bleibt bis 500 Meter wasserdicht. Die schwarze Lünetteneinlage ist aus Keramik, nebst Kautschukband ist ein Metallband erhältlich, der Preis wird mit CHF 2‘500.- angegeben (wobei nicht klar ist, ob darin das Titanband bereits enthalten ist).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s