Sinn: U212 SE und U2 C

Nebst der mehr als gelungenen U2 C für die deutsche Chronos präsentierte Sinn in Basel auch noch ein weiteres Sondermodell mit geschwärztem Gehäuse. – Im Unterschied zur U2 C jedoch mit stattlichen 47 mm Durchmesser, Vintage-Leuchtmasse und einer Limitierung auf 300 Stück; preislich geht’s bei 2’360 Euro los.

Gehäuse und Krone bestehen bei der Reihe typischerweise aus „deutschem U-Boot-Stahl“, zusätzlich hat die Uhr einen Drehring, der unverlierbar mit dem Gehäuse verbunden ist. Die Ar-Trockenhaltetechnik schliesslich soll für eine erhöhte Beschlagssicherheit sorgen.

Beim Werk kommt ein SW300-1 zum Einsatz (bei der 44 mm grossen U 2 C ist es ein ETA 2892-A2).

Weitere Bilder von U 2 C und U 212 SE (Grossansicht nach Klick):

Zusätzliche Informationen zur U 212 S E gibt’s direkt beim Hersteller: Link

Ein Kommentar zu “Sinn: U212 SE und U2 C

  1. Pingback: Sinn: U212 S E | Planet Watches

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: