Dive into Watches

Archiv für den Monat Februar 2015

Gestern Abend fand in München die Verleihung der Goldenen Unruh 2015 statt: Aus insgesamt 351 von den Herstellern eingereichten Kandidaten nominierten die Leser von Uhren-Magazin und Watchtime.net im November und Dezember 2014 die zehn besten Uhren in fünf Preiskategorien. Dazu gehörten u.a. der EZM13 von Sinn, die Tridente GMT von MarcelloC, die Seamaster 300 von Omega, die Luminor 1950 3 Days GMT von Panerai und die Fifty Fathoms Bathyscaphe von Blancpain in aufsteigender Reihenfolge: „Die… Weiterlesen

Wie es scheint, setzt man bei der italienischen Marke Visconti für 2015 ganz auf das maritime Thema: die 2014 vorgestellte Scuba Abyssus wird heuer um mehrere Varianten ergänzt, erkennbar sind auf dem derzeit (nicht ganz eindeutigen) verfügbaren Bildmaterial aus unterschiedlichen Quellen: „Extreme“ – vermutlich primär eine neue Farbvariante basierend auf dem bestehenden Modell; andere Abbildungen zeigen die Uhr indes ohne Gangreserve, Heliumventil/Plaquette bei 9 Uhr und ohne Drehringsperre bei 4 Uhr; die… Weiterlesen

Das Uhren-Magazin hat sich mit der Ausgabe 2/2015 rundumerneuert – inhaltlich bedeutete dieser Schritt vor allem ein noch stärkeres Bekenntnis zur Rolle als Ratgeber für den Kauf, während das Magazin formal handlicher, der Inhalt luftiger und die visuelle Leserführung insgesamt nochmals spürbar verbessert wurde: „Die Kaufberatung rund um die Uhr ist unsere Kernaufgabe. Wir wollen den Leser beim Kauf einer Uhr begleiten, beraten und – wo es Anlass gibt – begeistern. […]… Weiterlesen

Im Herbst 2014 wurde bekannt, dass Seiko das 50jährige Jubiläum der eigenen Taucheruhren-Kollektion mit mehreren Sondermodellen feiern würde. Bereits im Januar 2015 wurden sowohl die auf 1’000 Stück limitierte Marinemaster SBDX012 als auch die auf 2’000 Stück limitierte SBDC027 ausgeliefert. – Letztere basiert mehrheitlich auf der im Jahr 2007 vorgestellten „Sumo„, bringt aber ein paar entscheidende Vorteile mit: weiterlesen.

Ganz tief aus der Gerüchteküche: Seiko wird in den kommenden Wochen resp. Monaten (evtl. Juni/Juli) noch zahlreiche limitierte Modelle rund um den 50. Geburtstag der Taucher-Kollektion lancieren: Dazu gehören bspw. auf mechanischer Basis die SBEX001G, SBDX014G 1000m, SRP653K1 oder SRP655K1 – insbesondere die SBEX001 dürfte manchem Käufer der limiterten Marinemaster SBDX012 etwas die Freude an der Uhr vermiesen, kommt hier doch a) eine exklusivere und b) von den Daten (1000 Meter Wasserdichtheit, 700 Exemplare, Kal. 8L55… Weiterlesen

Maurice Lacroix hat für sein Taucheruhrenmodell Pontos S eine weitere Aufgabe gefunden: Als Regatta-Version lässt sich nun ein Countdown von 10 Minuten messen. Das Gehäuse ist aus Karbonfaser, die innenliegende Lünette wurde optisch etwas reduziert. Das Modell müsste ab Juli für CHF 7’950.- erhältlich sein.

Ende 2014 zeigte Edox auf, mit welchen unlimitierten Varianten die noch junge Re-Edition der Hydro-Sub erweitert werden sollte (siehe Beitrag hier) – unter anderem mit einer schwarzen und einer blauen Automatik-Version auf Basis ETA 2824. Mitte Februar können wir bereits Schnellschuss-Impressionen der beiden mechanischen Modelle (weitere Farben sind als Quarzuhr erhältlich) nachliefern, wovon die schwarze ZB-Version mit Stahlband der persönliche Favorit wäre: Mehr Informationen zum Modell gibt’s hier.

Bereits an der letztjährigen Baselworld hat N.O.A. aufgezeigt, in welche Richtung das Taucheruhrenmodell entwickelt wurde (meine damalige Kritik zur Ref. 001 gibt’s hier). Auf dieser Basis kommt heuer u.a. noch mindestens eine geschwärzte PVD-Version (Ref. 007). Dazu die Pressemitteilung: „Diese Uhr treibt die typischen Tiefeneffekte von N.O.A noch einmal einen Schritt weiter, hier nun durch eine Drehlünette aus Keramik, welche die Architektur des zweiteiligen Gehäuses unterstreicht.“ Die 44 mm grosse Sportuhr kommt… Weiterlesen

Blancpain lanciert gemeinsam mit der britischen Wochenzeitschrift The Economist den „Ocean Innovation Challenge“. Es handelt sich dabei um eine Plattform für alle, die Ideen und Pläne haben, die kommerzielle, industrielle und technologische Prozesse schaffen oder verbessern und so zur Gesundung und Erhaltung der Ozeane beitragen. Kandidaten, deren Projekte diese Kriterien erfüllen, werden eingeladen, bis zum 13. März 2015 ein Dossier in Form eines zweiminütigen Videos zu übermitteln. Sie erhalten dadurch die Chance,… Weiterlesen

An der Baselworld 2011 zeigte Delma erstmals eine bis 3’000 Meter wasserdichte Taucheruhr namens „Santiago Blue Shark„. Die 18.5 mm hohe und 47 mm grosse ist mit 295 Gramm entsprechend schwer und kommt in zwei Ausführungen: einmal wie hier abgebildet als Ref. 54701.582.6.034 mit schwarzem Drehing-Inlay, sowie als Ref. 41701.582.6.034 mit hellem Inlay. Angetrieben wird der Blauhai von einem ETA 2824, die Auflage liegt bei je 500 Exemplaren, der Preis bei CHF 2’130.00 resp. CHF 2’160.00… Weiterlesen

Wir haben ja schon zum Auftakt drüber berichtet, jetzt sind die ersten Resultate da: Zum ersten Mal vergab eine unabhängige Jury bestehend aus 44 internationalen Uhrenexperten den Watchstars Award (www.watchstars.com) in fünf Kategorien (Classic Stars, Technical Stars, Design Stars, Stars for a Lifetime sowie New Stars). Neben einigen Klassikern der Haute Horlogerie konnte sich die Swatch SISTEM51 als Newcomer mit mechanischem Herzen positionieren. Die Gewinner je Kategorie: Classic Stars: Lange 1 von A…. Weiterlesen

Auch bei Carl F. Bucherer hat man heuer das Thema Gold für all jene Käufer entdeckt, die in welcher Form auch immer abtauchen möchten. Der Gehäuseboden, Kronen- und Heliumventil-Schutz sind bei der Ref. 00.10632.22.33.01 geschwärzt, Gehäuse und Lünette aus 18k Rotgold. Die restlichen Daten müssten (selbstverständlich bis auf den Preis) identisch zum Basismodell sein, welches wir Ende 2014 näher vorgestellt hatten: Link Ebenfalls scheint die rot-schwarze ehemalige Fussball-Version nun definitiv Eingang in… Weiterlesen