Extrem dicht: Die ersten 1000er

Diveintowatches.com hat sich auf die Suche nach den ersten Taucheruhren gemacht, die über 500m Tiefe aushalten konnten. Die kurze Zeitreise in die 60er-Jahre fördert nicht nur ein paar Marken-bezogene Überraschungen an die Oberfläche, sondern zeigt auch auf, dass es vermutlich etwas weniger schwierig war, eine solche Uhr zu konstruieren, als das richtige Testgerät für die Drucktests zu finden.

OW_Caribbean_1000_Front_2014

Zumindest daran hat sich bis heute wenig geändert: Mit immer extremeren Leistungsdaten bleibt die Suche nach dem richtigen Test-Equipment ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung von immer noch dichteren Uhren in Serienproduktion. Zum ganzen Artikel: Link

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s