Cuervo y Sobrinos: neue Robusta Manjuari 1882

2011 hat die Marke mit kubanischen Wurzeln erstmals das Modell Manjuari (Ref. 2808.1N) gezeigt, an der Baselworld 2014 folgte nun eine vereinfachte Version (Ref. 2808.1N3) ohne Grossdatum und zweiter Zeitanzeige. Geblieben sind Countdown-Lünette und 600m Wasserdichtheit, wie auch der namentliche Bezug zum kubanischen Knochenhecht. Für das 43mm grosse Gehäuse wurden Stahl, Titan und Kautschuk verwendet, im Innern kommt das Kal. 5102 auf Basis SW200-1 zum Einsatz.

Fazit: Der mittlerweile dritte Versuch von Cuervo y Sobrinos, eine Taucheruhr zu machen, ist bislang auch der beste, auch wenn’s punkto Schrift-Mix, Farbwahl und Funktion noch immer viele Fragezeichen gibt. Richtig cool wird’s dann vermutlich im Jahr 2017, wenn in diesem Takt weiterentwickelt wird…

Hersteller-Website: Link

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s