Dive into Watches

Archiv für den Monat Dezember 2013

Wer auf seiner Weihnachts-Wunschliste zufälligerweise die Oris Carlos Coste Chronograph Limited Edition drauf hatte, aber keines der 2’000 Exemplare kriegen konnte, kann jetzt aufatmen: Die Hölsteiner Uhrenmarke bringt im 2014 einen unlimitierten Chrono innerhalb der Aquis-Kollektion mit schwarzem Blatt und Keramik-Lünetteneinlage. Die Wasserdichtheit liegt bei 500 Metern, beim Werk kommt das SW 500 von Sellita zum Einsatz. Preise starten bei 2’700 Euro für die Version mit Kautschukband. Der Durchmesser müsste bei gewohnten… Weiterlesen

Diveintowatches.com bedankt sich ganz herzlich für die Treue im 2013 und wünscht allen Lesern ein ebenso erholsames wie besinnliches Eintauchen in die Feiertage.

© Hublot Wer von seinem nächsten Trip auf die Malediven noch ein exklusives Souvenir mitbringen möchte: Hublot bringt mit der Oceanographic 4000 Cheval Blanc Randheli, eine Uhr, die’s nur im gleichnamigen Resort zu kaufen gibt: “…only available at Cheval Blanc Randheli. Made of titanium, with luminescent indexes in Cheval Blanc Randheli yellow…” Die Rückseite der 20 Uhren ziert das Hotellogo, die Belastung der Reisekasse liegt bei USD 20’500. Mehr Informationen zur limitierten… Weiterlesen

Eine der ersten Taucheruhrenneuheiten zum SIHH 2014 präsentiert Cartier mit der “Calibre de Cartier Diver” schon heute. Und bringt damit endlich als einer der frühen Hersteller wasserdichter Uhren eine thematisch dedizierte Uhr fürs Tauchen (auch wenn damit der einen oder anderen Pasha mit Drehring vielleicht grad etwas Unrecht angetan wurde). Optisch nicht unbedingt mein Ding, und römische Leuchtziffern dürften Unterwasser ähnlich viel nützen, wie das gestrige und morgige Datum. Aber damit zurück… Weiterlesen

© Vintage VDB Wie’s scheint, starten die Erfurter glänzend ins neue Jahr: Die auf Facebook veröffentlichten ersten Aufnahmen der polierten Version des Projekts 2014 sind gleich in zweifacher Hinsicht vielversprechend. Preislich geht’s bei 1’190 Euro los, das oben abgebildete Modell ist auf 80 Exemplare limitiert, und insgesamt 5 Versionen stehen zur Wahl. Mehr dazu hier: Link

© Europa Star In einem mehrseitigen Special zu den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko (dem wir unter anderem schon den kürzlichen Bericht über Longines verdanken) in der Fachzeitschrift Europa Star (Ausgabe 4/68) findet sich ebenfalls ein Trio von Squale, bestehend aus der unwiderstehlichen Squale Master aus dem Jahr 1967 (links, wasserdicht bis 1’000 Meter), der Squale 600 (Mitte, die bis 600 Meter wasserdicht ist aber unter dem Logo ein 700 auf dem Bild hat)… Weiterlesen

In die Kategorie “Wald vor lauter Bäumen nicht sehen” gehört vermutlich der folgende Beitrag: Was mir nämlich trotz zahlreicher geschossener Fotos an der Baselworld 2013 tatsächlich erst kürzlich im Schaufenster aufgefallen ist: Die neue Khaki Navy Sub Kollektion von Hamilton hat vier Aussparungen zwischen Gehäuse und Werk. Nicht, dass das irgend eine funktionale Verbesserung bringen täte, aber ich hab’ das “Design made in Emmental” bislang übersehen.

© und Bildquelle: alain2701 Purists-Mitglied alain2701 hat das Kunststück geschafft, gleich vier Varianten der Ur-Ploprof vor die Linse zu kriegen, das Resultat davon gibt’s hier zu sehen: Link / Alles zur Uhr gibt’s hier: Link

© Kemmner / Arnold & Richter Während ich schon manche “Einsatz-Uhr” in den letzten Jahrzehnten gesehen habe, eine für Kameramänner war bislang wahrlich nicht dabei… Wie Watchtime heute berichtet, bietet Kemmner unter dem Label des “Münchner Kinokamera-Hersteller Arnold & Richter Cine Technik […] eine mechanische Armbanduhr, die besonders auf die Bedürfnisse von Kameramännern und -frauen zugeschnitten ist. Dies betrifft in erster Linie die Countdown-Lünette, die dabei hilft, einen Dreh oder einzelne Arbeitsschritte… Weiterlesen

© Dievas Uhrentechnik Dievas bringt mit dem Modell Maya eine bis 1888 Meter wasserdichte Uhr, die erfreulicherweise optisch wieder mal etwas aus dem Einheitsbrei auszubrechen vermag, auch wenn gewisse Anleihen zu Mühle nicht ganz zu übersehen sind. Die wichtigsten Details: “CNC milled case, hand finished polishing, 6Steel watch hardening, 1000 gauss antimagnetic ability, Dievas modified Swiss ETA2824-2 automatic movement, 1888m/6000ft water resistance, unitarian dial design, SuperLuminova luminous, Italian handmade strap” Alle weiteren… Weiterlesen

© Ball Watch Auch wenn das Modell offiziell im Bergsport positioniert wird, hat die Uhr eine Meldung verdient: Erstmals mit einer schwarzen DLC-Beschichtung versehen, macht die bis 300 Meter wasserdichte Hydrocarbon Black (Ref. DM2176A-P1CAJ-BK) nämlich eine gute Falle. Alle Infos dazu gibt’s hier: Link

© Breitling Eine auf den ersten Blick gelungene neue Version des markanten Chronographen präsentiert Breitling unter dem Namen “Super Avenger Military”. – Die bis 300 Meter wasserdichte Uhr kommt mit schwarzer DLC-Beschichtung 500mal auf den Markt. Auf den zweiten Blick handelt es sich logischerweise nicht um eine waschechte Taucheruhr (was selbstverständlich nicht zu Lasten von Breitling gehen soll), die 24h-Anzeige ist etwas praxisfern und die Platzierung des Datums eher unglücklich angesichts des… Weiterlesen