Audemars Piguet: Zu Besuch im Museum in Le Brassus

Vor ein paar Jahren zeigte Hodinkee einen Einblick ins Museum von Audemars Piguet, der u.a. auch einen Taucheruhren-Prototypen mit externer Lünette umfasste:

“Our favorites? The Royal Oaks that took on the look of a Submariner with black, graduated diving bezels.”

Entsprechend gross war logischerweise mein Interesse, das besagte Stück dann endlich selbst zu sehen anlässlich meines kürzlichen Besuchs in Le Brassus (Bilder davon gibt’s hier). Leider befand sich das gute Stück aber nicht in der Ausstellung (und wurde eventuell beim Einbruch vor drei Jahren gestohlen), womit die Hauptmission als Misserfolg verbucht werden konnte.

Audemars_Piguet_ROO_Diver_Black_Gold_Front_AP_Musee_2013

Immerhin, der spektakuläre “Rest” der Manufaktur sowie die oben abgebildete Museums-Uhr einer frühen Royal Oak im schwarz-goldenen Gehäuse haben ziemlich gut drüber hinweg getröstet. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s