Maurice Lacroix: Pontos S Extreme

Maurice_Lacroix_PontosSExtr© Maurice Lacroix

Und weiter geht’s mit den Neuheiten von Maurice Lacroix – nach der vorgestern gezeigten Pontos S Diver gibt’s auch beim 2012 eingeführten Chrono Neues zu vermelden: Er kommt im neuen Gehäusematerial (auch wenn der Namenszusatz “Extreme” jetzt vielleicht eher auf die Wasserdichtheit hätte schliessen lassen):

“…ihre technische Seite katapultiert sie in die Avantgarde, gerade auch durch die exklusive Legierung des Gehäuses: Powerlite® – eine Komposition aus Aluminium, Magnesium, Titan, Zirkonium und Keramik. Für das Design zeichnet Henrik Fisker verantwortlich, ein legendärer Designer für BMW und Aston Martin.”

Das Kaliber ML112 (auf Basis Valjoux 7750) bleibt bis 200 Meter wasserdicht. Unklar ist zum jetzigen Zeitpunkt, ob mit “schwarz, khaki oder blau” beim Gehäusebeschrieb nur die Akzentfarbe oder gar der ganze Gehäusefarbton gemeint ist. Die Logik (rot fehlt in der Aufzählung) täte auf die Gehäusefarbe schliessen lassen, was definitiv interessant werden könnte. Wir werden’s sehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s