Rolex: “Deep-Sea Special” in der Werbung

skindiver_jan_1964_rolex_deepsea_special_ad_head
Über eines der faszinierendsten Projekte in der Erforschung der Tiefsee und zeitgleich auch eines der bedeutendsten Experimente in der Entwicklung der wasserdichten Uhr, konnte ich ja bereits im Jahr 2003 ausführlich schreiben.

Trotz aller damaliger Recherche-Bemühungen war es für mich aber dennoch überraschend zu lesen, dass Rolex die geläufigste damalige Bezeichnung “Deep-Sea Special” in der eigenen Werbung nicht, oder zumindest nicht immer verwendet hatte – in einer der eher seltenen Anzeigen (s.o., Skin Diver Magazin aus dem Jahr 1964) wurde die Uhr nämlich noch kurz und bündig als “the ‘bathyscaph’ watch” bezeichnet:

“No idle claim, this… to test its famous water and pressure-proof Oyster principle, Rolex attached this Oyster Perpetual to the outside of the bathyscaph “Trieste” when it made a record dive into the Marianas Trench near Guam, on January 23, 1960. The standard Rolex Chronometer movement, in a special Rolex Oyster case, withstood pressures of over six tons per square inch, maintained perfect accuracy throughout and after this grueling test! The same outstanding Rolex craftmanship that produced the ‚bathyscaph‘ watch…”

Seit der Rückkehr des Namens (dann aber schon ohne Bindestrich) beim Relaunch der “Rolex Sea-Dweller Deepsea” im Jahr 2008 und vor allem dem erneuten Rekordtauchgang im Jahr 2012 mit der “Deepsea Challenge” ist man dann aber konsequent geblieben…

© Bild: Rolex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s