Dive into Watches

Archiv für den Monat Januar 2012

Seit Anfang Jahr geistert nach der gelben eine weitere limitierte Sumo durchs Web, die im direkten Vergleich aber wohl eher als Edition “Villa Kunterbunt” bezeichnet werden könnte: Ein schwarzes Gehäuse, ein türkis-grünes Blatt und ein blau-gelber Drehring stellen schliesslich eine eher seltene Farb-Kombination in der mechanischen Uhrenwelt dar… 550 Exemplare soll es davon insgesamt geben, und bis auf das Glas und die Datumslupe bleibt die grüne Version baugleich zur normalen Sumo-Reihe. Nichtsdestrotz:… Weiterlesen

Immerhin hat man sich dem Thema Tauchen mal von einer anderen Richtung genähert…

© Omega Keine Ahnung, wie viele limitierte Versionen es mittlerweile von der Seamaster schon rund um die Bond-Filme gegeben hat, aber hier ist eine weitere (11’007 Stück), zum 50. Jubiläum der Reihe, die ebenfalls mühelos ihre Käufer finden wird. Dennoch: Nicht mein Ding, ich ziehe die reguläre Version vor, aber der Boden hat noch was. Und für die Filmfans unter uns: via

Das noch junge Uhrenjahr 2012 erfährt die nächsten 5 Tage seinen ersten grossen Höhepunkt: In Genf startet heute der renommierte Salon International de la Haute Horlogerie (mit Schwerpunkt auf die Richemont-Uhrenmarken), und wird wie gewohnt sicher auch wieder die eine oder andere Taucheruhrenneuheit an die Oberfläche bringen (nebst der bereits enthüllten Neuheit von JLC, oder der neuen AP Royal Oak offshore Diver in Carbon). Damit aber noch nicht genug: Fast zeitgleich versucht… Weiterlesen

…und schon hat das junge Uhrenjahr 2012 ein erstes wirkliches Highlight, auch wenn die historische Vorlage in diesem Fall nicht ganz so gegeben ist: JLC schiebt nach der 2011 lancierten Alarm-Uhr (siehe hier) nun einen mehr als ansprechenden, unlimitierten Chrono nach: “2012 sees the introduction of a new water-resistant watch inspired by the Memovox Deep Sea: the Jaeger-LeCoultre Deep Sea Vintage Chronograph. […] Featuring a 40.5 mm case size similar to that… Weiterlesen

© Fortis Zum hundertsten Geburtstag bringt Fortis u.a. je eine orange (abgebildet) Version mit schwarzem Blatt und eine blau akzentuierte Version mit grauem Blatt des Marinemaster Chronos im mehr oder weniger originalen 70er-Jahre-Look: “As a tribute to this collection and especially on the occasion of the centennial of FORTIS, the Marinemaster from the 70s is re-editioned. […] coming in a limited edition of 500 pieces per execution celebrating the companys‘ 100th anniversary.”… Weiterlesen

WUS-Mitglied pifpaf hat ein paar äusserst sehenswerte Detailaufnahmen der X Fathoms geposted: Link

Es ist nun mittlerweile auch schon wieder knapp 6 Jahre her, seit ich die Zodiac Oceanaire erstmals genauer begutachtet habe (mit eher gemischten Gefühlen, siehe Review). Nichtsdestotrotz hat die Uhr bis heute optisch nichts an Attraktivität verloren, und die jüngste Version, ganz in Grau, zeigt den Grund wieder einmal gut auf, selbst wenn der Begriff Funktionalität hier vergeblich gesucht werden sollte. Die als ZO8009 geführte Version bleibt wie ihre Schwestermodelle bis 200… Weiterlesen

Weltuntergang war einmal, Jahresrückblicke ebenfalls: Watchtime-Mitglied mfz wirft in seiner umfangreichen Jahresvorschau einen wundervoll zynischen Blick auf die Uhrenbranche, und was sie bewegen könnten – Beispiel: Februar Hublot bringt ein Sondermodell zum Schlittschuh-Wikingerrennen von Uppsala nach Stockholm. Erstmals wird ein Uhrengehäuse aus Wassereis gefertigt. Die auf 2012 Exemplare limitierte Uhr wird in einem eigens gestalteten Miele A++ Kühlschrank geliefert. Prädikat: Unbedingt lesen. Link

Grossartige Idee: Das National Sea Life Centre in Birmingham stattete den Einsiedlerkrebs Howard kurzerhand mit einem Glashaus aus, sehr zur Freude der Besucher – lässt sich doch so ausnahmsweise mal ein Blick ins Innere werfen. ‚He doesn’t know it but all his vulnerable organs and soft parts are now on full view. Normally you’d only see the eyes, legs and claws so he’s a really fascinating subject to show off to visitors… Weiterlesen

Wer sich für den militärischen Hintergrund von Panerai interessiert: Jean-Michel vom MDP hat ein eher seltenes Filmdokument von “Kampfschwimmer Allemands en 1944 se préparant a plonger” aufgetrieben.

© Rado Es ist noch gar nicht so lange her, als Rado mit der R12639023 einen Tauchgang mit innenliegender Lünette wagte, jetzt, gegen Ende 2011 stellte das Lengnauer Unternehmen bereits einen neuen Entwurf vor mit bedeutend klassischeren Formensprache angelehnt an die 70er. Die abgebildete D-200, mit 42mm Durchmesser wasserdicht bis 200 Meter, wird begleitet von einem 44mm Chrono (siehe unten), insgesamt schafft es die Kollektion vom Start weg auf “fünf Chronographenversionen und… Weiterlesen

© UTS München Die deutsche Uhrenschmiede UTS München unterstützt mit dieser Neuheit wohl nicht unbedingt diejenigen Kunden, die den Vorsatz gefasst haben, im neuen Jahr eher Gewicht verlieren wollen: Die UTS 4000 setzt den firmeneigenen Rekord einerseits auf 4’000 Meter Wasserdichtheit, dürfte aber andrerseits mit 45mm Durchmesser und 17.5mm Höhe ein ziemlich stolzes Kampfgewicht mitbringen. ;-) Angetrieben wird die auf 200 Stück limitierte Uhr von einem ETA 2824-2, der Preis ist derzeit… Weiterlesen

Verkehrte Welt mit fasinierenden Aufnahmen. Und damit alles Gute für 2012!

Zum 50. Geburtstag im Jahr 2012 wird’s bunt: Die Caribbean ist zurück.