August 24, 2019

Blancpain X Fathoms: T minus 8 Stunden

Heute Abend wird endlich enthüllt, was uns Blancpain die letzten Tage wie Speck durch den Mund ziehen wollte (obschon der Vergleich mit dem Speck hinkt, da ich mir die grauslige Qualität des Clips nach wie vor nur mit einem absoluten Mangel an Produktionszeit erklären kann): Die X Fathoms, die – Achtung Verschwörungstheorie – mit einem Tiefenmesser (hoffentlich mechanisch), erkennbar an der Membrane auf dem Gehäuseboden ausgestattet ist und die aktuelle Tiefe entweder in Faden oder Metern messen dürfte.

Wie schon bei der Premiere in Cannes 2007 wird auch der mehrfache Weltrekordhalter im Freitauchen, Gianluca Genoni voraussichtlich wieder mit von der Partie sein.

Gewählt wurde für den Launch das in der Dubai Mall beheimatete Aquarium (entweder weil’s dort ja schon eine Blancpain Boutique hat, oder weil vielleicht das gediegenere dafür weniger tiefe Aquarium des Atlantis’ nicht in Frage kam). Das Aquarium kann wie dessen umgebende Einkaufsumgebung mit dem einen oder anderen Rekord aufwarten (und wir zitieren ausnahmsweise die englische Wikipedia, weil’s in der deutschen ein paar Unkorrektheiten hat):

“The Mall’s Dubai Aquarium […] officially earned the Guinness World Record for the world’s „Largest Acrylic Panel“ (32.88 m wide × 8.3 m high × 750 mm thick and weighing 245,614 kg) […] can withstand pressure of 10 million litres of water used in the aquarium, but its transparency gives visitors clear views of over 33,000 marine animals on display. […] The ten million liter aquarium tank is the largest suspended aquarium in the world”

Wie man bei rund 10 Metern Höhe/Tiefe den Tiefenmesser aussagekräftig demonstrieren will, erschliesst sich mir aber noch nicht ganz… vielleicht ist’s ja doch kein Tiefenmesser, sondern ein integriertes Messgerät zur Messung der Acryl-Stabilität… ;-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: