September 20, 2021

Only Watch: 3x Abtauchen

hublot_oceanographic_only_watch_2011© Hublot / Only Watch, Antiquorum

Am 23. September 2011 werden ja anlässlich der Only Watch Auktion in Monaco wieder 40 Einzelstücke namhafter Marken zu Gunsten der Monegasque Association Against Muscular Dystrophy (Institution zur Behandlung von Kindern mit Muskelschwund) versteigert. Darunter befinden sich auch heuer natürlich wieder ein paar Vertreter der Taucheruhren-Gattung, so. z.B. Lot 22, Hublots neuer King Power Diver „Oceanographic 4000 – First in Series”, in einer etwas aggressiveren Farbausführung, mit…

“…matte carbon fiber, composite resin and titanium, rotating bezel for the decompression times with 6 black PVD titanium H-shaped screws, hooded lugs, black PVD titanium screw-down crown with hinged guard, sapphire crystal. Dial: Matte black, red indexes with white luminous centers, outer minutes/seconds divisions aperture for the date. Red and white luminous baton hands. Movement: Cal. HUB1401, satin-finished, beveled and polished, black PVD screws, 23 jewels, barrel with reinforced spring, straight line lever escapement with Glucydur balance with flat balance spring, shock absorber. Dial, case and movement signed. Diameter 48 mm”

Der erhoffte Preis liegt bei 30’000 bis 40’000 Euro. Wer da trotz tiefem Eurokurs und Charity gleich rot sieht, etwas günstiger könnte zumindest die erste der beiden anderen Kandidaten ausfallen:

Lot 8: Chanel J12 Marine Link / Lot 26: Louis Vuitton Tambour Diving Chrono II Link

Alle Uhren im Überblick:

Real-Life zu allen Uhren gibt’s hier: Link

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: