JLC: Tribute to Memovox Deep Sea

Das sind ja schon mal richtig wunderbare Aussichten auf den kommenden SIHH (und ganz generell auf den Jahrgang 2011): Jaeger-LeCoultre bringt nach der Polaris Re-Edition von 2008 heuer eine nicht minder attraktive Re-Edition aus dem Taucheruhrenbereich zurück:

Die unter dem Titel “Tribute to Memovox Deep Sea” geführte Neuheit huldigt der weltweit ersten Taucheruhr mit Alarmfunktion und bleibt bis auf den auf immer noch moderate 40.5mm angehobenen Durchmesser ihrem Vorbild aus dem Jahr 1959 mehrheitlich treu (siehe Abbildung rechts). Kurz gesagt also äusserlich und innerlich ein Traum mit Drehring für jeden Sammler, der auf Uhren aus dem Zeitraum steht… und wer sich ernsthaft dafür interessiert, tut gut daran, das schon jetzt seinem Händler mitzuteilen.

Zwei Varianten wird’s davon geben:

“Two limited series of 959 and 359 pieces […] The first version sports a black dial, while the second has a two-tone anthracite and black dial, originally developed for the US market and bearing the inscription “LeCoultre”, a historic allusion guaranteed to delight aficionados of the history of fine watchmaking.”

Und das sieht dann so aus:

jlc_tribute_to_deep_sea_versions
© JLC

Kurz gesagt: Es ist zu befürchten, dass wir damit schon in der Kalenderwoche 2 eine der vermutlich schönsten Taucheruhren des Jahres 2011 gesehen haben… ;-)

Mehr gibt’s hier: Link

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s