Fred: Gladiateur Collector Limited Edition

fred_gladiateur_collector_chrono
Das hat sich zu einer echten internationalen Affäre entwickelt: Nachdem ich die Gladiateur von Fred diesen Sommer erstmals in Cannes gesehen habe, hat’s zwei Monate später noch den Fund eines spanischen Uhrenmagazins gebraucht (mytiempo), das in seiner Baselworld 2010 Berichterstattung ein paar handfeste Daten beisteuerte: Angetrieben von einem durch den LVMH-Konzern beigesteuerten Zenith El Primero Werk, ist die 200 Meter wasserdichte Sportuhr auf stattliche 1936 Exemplare limitiert und soll dabei 3500 Euro kosten.

Gepaart mit der genau so sinnbefreiten wie derzeit angesagten Datumsanzeige (wenn heute der 5. ist, was war wohl gestern…?) wird die Uhr dadurch noch immer nicht zum Brüller, aber immerhin konnten wir wieder ein paar Informationslücken schliessen. – Interpol sei Dank… ;-)

Fazit: für alle Freds dieser Welt vielleicht eine Überlegung wert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s