Uhrenbörse Zürich (Volkshaus)

uhrenboerse_okt_2009
Heute ging im Volkshaus Zürich wieder einmal eine Uhrenbörse über die Bühne. Besonders aufgefallen ist einerseits ein leichter Rückgang bei Neuuhren und ein generelles Fehlen von topaktuellen Neuheiten – offenbar sind auch Graumarkt-Händler momentan eher zurückhaltend, wenn es um den weiteren Ausbau des Lagers geht. So fehlte bspw. nicht nur die neue Ploprof gänzlich, sondern auch die aktuellen Taucher von JLC oder IWC bspw.

Beim Alteisen scheint die Krise indes nicht stattgefunden haben: Die Händler scheinen Kursverluste nicht realisieren zu wollen und schreiben ihre Ware nach wie vor zu Hochkonjunkturspreisen an.

Erfreulich war hingegen dieses NOS (new old stock) Gehäuse einer Certina DS-3, bei dem ich einfach nicht widerstehen konnte. Aber das war’s dann auch schon…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s