Christopher Ward C600 Tri-Tech Diver Elite

christopher_ward_kingfisher_tritech Es hat doch relativ lange gedauert, bis ich rausgefunden habe, was mich persönlich an dieser Uhr stört: Die Krone ist mir definitiv zu klein, die Drehringbeschriftung verschwindet etwas stark. Ansonsten kann man die neue Uhr von Christopher Ward entweder mögen, oder nicht. ;-)

© Christopher Ward

Als Besonderheit bringt die £395 teure Uhr eine Kombination aus

Gaseous Tritium Light Sources (GTLS), a Helium Release Valve and a diamond hard PVD finish

mit. Drei Farbvarianten sind derzeit erhältlich. Mehr hier.

2 Kommentare zu “Christopher Ward C600 Tri-Tech Diver Elite

  1. Die Krone ist´s, die uns verstört. Jawoll. Recht hast Du :-). Grüße aus Köln, Michel

  2. Ja das setzt einem die Krone auf.
    Ne echt meine Herren, die Krone ist ja schlimm! Vermute CW wollte nicht bei Steinhart kopieren und hat sich aus diesem Grund für eine NORMAL große Krone entschieden.

    P.S. Hast du die Uhr schon von Nahen gesehen? Ich ja! :-)

    Gruß Tothcimhcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s